24.09.2014, 15:34 Uhr

SPORTUNION NÖ Bezirksgruppentagung in Siebenhirten mit Neuwahlen

Vizepräsident DI Franz Dechantsreiter, BGO Gerhard Schmatzberger, Beate Schütz (UNION Fitnessclub Land um Laa) und LGF Mag. Markus Skorsch (v.l.n.r.) (Foto: Sportunion)
Über 80 Vereinsvertreter der SPORTUNION NÖ-Vereine aus dem Bezirk Mistelbach folgten am Dienstag 23. September der Einladung des Landesverbandes und trafen sich in Siebenhirten, um sich aus erster Hand über aktuelle Neuerungen im Sportgeschehen zu informieren.

Am 23. September 2014 lud die SPORTUNION Niederösterreich die Vereine der Bezirksgruppe Mistelbach zur jährlichen Tagung. Dabei konnte Bezirksgruppenobmann Gerhard Schmatzberger seitens des Landesverbandes Vizepräsident DI Franz Dechantsreiter und Landesgeschäftsführer Mag. Markus Skorsch begrüßen.

Inhaltlich bildeten das Bundessportfördergesetz 2014, der neue online Vereins-Fit-check der SPORTUNION, die vertraglich neu geregelte AKM-Pauschalierung für den Übungsbetrieb sowie finanzrechtliche Änderungen im Bezug auf Vereinsfeste die Themenschwerpunkte. Fördermöglichkeiten durch zielgruppenspezifische Bewegungsprojekte wie Kinder gesund bewegen, Ugotchi, Gesundes Herz oder LeBe rundeten den Vortrag von Landesgeschäftsführer Mag. Markus Skorsch ab. Bei den Neuwahlen der Vertreter der Bezirksvereine in der Landesleitung der SPORTUNION Niederösterreich wurden BGO Gerhard Schmatzberger (SPORTUNION Mistelbach) und Stellvertreter Karl Biedermann (SPORTUNION Wolkersdorf) einstimmig bestätigt.

In der SPORTUNION NÖ werden derzeit über 900 Vereine mit rund 185.000 Mitgliedern von 30.000 FunktionärInnen betreut. In der Bezirksgruppe Mistelbach sind 88 Vereine mit rund 18.000 Mitgliedern registriert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.