16.11.2016, 13:58 Uhr

Dämmstoffspezialist Compacfoam GmbH erobert von Wolkersdorf aus die Welt

ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, LAbg. Kurt Hackl, Bürgermeisterin Anna Steindl, Florian Nowy und Alois Zorn (Foto: Daniel Hinterramskogler)
Bereits seit 2013 ist der österreichische Dämmstoffspezialist Compacfoam GmbH im ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf ansässig. In den letzten drei Jahren musste der Betriebsstandort bereits zwei Mal erweitert werden. Jetzt war es Zeit für eine feierliche Eröffnung der Gebäude, die heute im Beisein von ecoplus Aufsichtsrat LAbg. Kurt Hackl, der Wolkersdorfer Bürgermeisterin Anna Steindl und ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki stattfand.

„Die Firma Compacfoam ist mit einem Exportanteil von rund 80 Prozent nicht nur international eine fixe Größe, sondern auch hier am Standort und in der Region ein bekannter und verlässlicher Partner. Wenn sich so ein properierendes Unternehmen nicht nur in einem ecoplus Wirtschaftspark ansiedelt, sondern in kürzester Zeit auch gleich zwei Mal erweitert, dann beweist mir das, dass wir mit unseren Angeboten an die Wirtschaft auf dem richtigen Weg sind“, zeigt sich Aufsichtsrat LAbg. Mag. Kurt Hackl zufrieden.

Der Erfolg des mittelständischen Familienunternehmens basiert auf der Entwicklung und erfolgreichen internationalen Patentierung eines Verfahrens zur Herstellung eines völlig neuartigen hochdruckfesten Kunststoffschaumes. DI Florian Nowy, technischer Geschäftsführer: „Die ursprüngliche Firmenidee war, einen Werkstoff für druckfeste Wärmedämmung zur Vermeidung von Kältebrücken im Fassadenbau herzustellen. Aufgrund der neuartigen technischen Eigenschaften ergaben sich jedoch sofort große Nachfrage und eine Vielzahl weiterer Geschäftsfelder in Industrie und Bauwesen. Das hat auch dazu geführt, dass wir in kürzester Zeit gleich mehrfach erweitern mussten. Hier hat sich der Standort im Wirtschaftspark Wolkersdorf als optimal erwiesen.“

Der Wirtschaftspark Wolkersdorf bietet beste Voraussetzungen für Unternehmen, die rasch größer werden wollen. Hier sind Erweiterungswünschen der Mieter / Unternehmen so gut wie keine Grenzen gesetzt. Damit bald noch mehr Unternehmen von diesem Standort profitieren können, wird zurzeit das ecocenter Wolkersdorf um einen zweiten Büroteil mit 1500 m² Nutzfläche und um eine weitere Halle mit rund 1.000 m² Nutzfläche erweitert.

Mit diesem Bauvorhaben wird der Wirtschaftspark Wolkersdorf seinem Ruf als Impulsgeber und Wirtschaftsmotor für die gesamte Region einmal mehr gerecht. ecoplus Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki: „Damit kommen wir unserem eigenen Anspruch einen Schritt weit entgegen, als Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich den Betrieben, die sich für einen Standort in einem ecoplus Wirtschaftspark entschieden haben, die bestmöglichen Rahmenbedingungen und die modernste Infrastruktur zur Verfügung stellen zu können.“ Derzeit sind im Wirtschaftspark Wolkersdorf 78 Betriebe mit mehr als 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angesiedelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.