Leiwand: Ex-Postzentrale wird zu Künstler-Hotspot

"Amore" nennt sich das Album von Wanda, die beim Olympus Photography Playground am 11. Dezember auftreten.
  • "Amore" nennt sich das Album von Wanda, die beim Olympus Photography Playground am 11. Dezember auftreten.
  • Foto: Kuba Polcik
  • hochgeladen von Andrea Peetz

Pop-up mal anders: Ab 20.11. wird die ehemalige Postzentrale in der Postgasse 10 zum Mekka für Fotografie-Fans. Vier Wochen lang kann man dort Installationen von Street Artists wie Maser entdecken. Das Besondere: Fotografieren ist ausdrücklich erlaubt und Kameras können sogar gratis ausgeborgt werden.

Der Olympus Photography Playground lädt die Besucher zu einer einzigartigen Entdeckungsreise ein. Dabei können sie nach Lust und Laune experimentieren und (sich selbst) fotografisch inszenieren. Die ideale Begleitung hierfür ist eine Olypmus Systemkamera aus der OM-D oder PEN Serie, die vor Ort kostenlos ausgeliehen werden kann.

Neon Golden und Maser

Highlight des Olympus Photography Playground Wien ist die Installation „Swarm“ des hier beheimateten Künstlerkollektivs Neon Golden. Ein immersives, audiovisuelles Umfeld, das den Besucher zur Interaktion auffordert. Die Rauminstallation „Infinity-Island“ des irischen Streetart-Künstlers Maser ist mittlerweile fester Bestandteil und echter Publikumsliebling vom Olympus Photography Playground.
Auch die Wiener Besucher dürfen sich auf ein Zusammenspiel von begehbaren Ebenen und streng geometrischen grafischen Motiven freuen, die einen geradezu sinnestäuschenden Umgang mit der eigenen Raumwahrnehmung erzeugen. Ebenso wird Erik Olofsens „White Noise, 2014“ vertreten sein. Die futuristische Edelstahl-Installation sorgte bereits bei der photokina in Köln für Aufsehen.

Eigene Kunstwerke erschaffen

Marcus Doering, Ben Lauber. Berlin haben mit „Resonant Grid“ eine interaktive Installation geschaffen, die sich von den Besuchern akustisch und optisch beeinflussen lässt.
Außerdem ist das Kunstprojekt „Communication Prosthesis“ von Sascha Nordmeyer, das bereits im Museum of Modern Art in New York zu sehen war, Teil der Ausstellung. Im Light-Painting-Studio lassen sich mithilfe von LED-Lichtern eigene Kunstwerke erschaffen.

Winzer und Konzerte

Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen: Montags und dienstags geben Jungwinzer Weinempfehlungen, jeden zweiten Mittwoch wird beim Poetry Slam um die Wette gereimt und ab Donnerstag stehen Bands wie Wanda oder I-Wolf sowie DJs am Plan.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 11:00 bis 19:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist immer frei! Infos: www.photographyplayground.de

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen