Neue offene Bücherkästen für Neubau in Planung

Christina Schlosser von der ÖVP Neubau fordert mehr Bücherschränke.
  • Christina Schlosser von der ÖVP Neubau fordert mehr Bücherschränke.
  • Foto: ÖVP Neubau
  • hochgeladen von Maria-Theresia Klenner

Am Neubau wird es künftig mehr offene Bücherschränke geben. Die ÖVP Neubau stellte diesbezüglich in der Bezirksvertretungssitzung einen Antrag, der von allen Parteien angenommen wurde. "Wir wollen die Lesefreude der Menschen fördern", so die Bezirksparteiobfrau der ÖVP Neubau, Christina Schlosser. Nun werden Standorte gesucht, für die Betreuung wird das Wiener Hilfswerk zuständig sein.

Das Prinzip des offenen Bücherschranks ist einfach: Jeder kann sich kostenlos Bücher holen und eigene hineinstellen. Den ersten offenen Bücherschrank in Wien gab es übrigens an der Ecke Zieglergasse/Westbahnstraße. Er wurde am 5. Februar 2010 eröffnet.

Autor:

Maria-Theresia Klenner aus Hietzing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.