Ur europäisch: Auf den Spuren des Song Contest in Wien

Europa-Expertin Katharina Moser macht sich für die bz - Wiener Bezirkszeitung regelmäßig auf die Spuren europäischer Länder in Wien.
  • Europa-Expertin Katharina Moser macht sich für die bz - Wiener Bezirkszeitung regelmäßig auf die Spuren europäischer Länder in Wien.
  • Foto: Andreas Edler
  • hochgeladen von Katharina Moser

Vor 42 Jahren starteten ABBA ihre Karriere mit dem Sieg beim Eurovision Song Contest. Seither ist die schwedische Band mit den schrägen Bühnenoutfits – die sie übrigens trugen, um die Kleidung als ’nicht alltagstauglich’ von der Steuer abzusetzen – nicht mehr aus dem Klischee-Katalog zu Schweden wegzudenken.
In wenigen Tagen kehrt der Song Contest zurück in die Heimat des schwedischen Popwunders. Dass sich das Land wieder gute Chancen ausrechnet, verwundert nicht: "Singen spannt sich wie ein Regenbogen über den Horizont in Schweden." Soll heißen: Die Schweden singen. Viel, gut und gerne.

So auch die in Wien lebende, schwedische Singer-Songwriterin Laloki, die lächelnd vom sommerlichen "Allsång" erzählt – eine Veranstaltung, bei der zum kollektiven Mitträllern aufgerufen wird. Die Liebe zum Gesang ist nicht das einzige, was Moa (ausgesprochen Mua) Janes, die mit sieben Jahren nach Österreich kam, aus der Heimat mitgenommen hat. Auch den frechen Spirit einer Pippi Langstrumpf, mit deren Geschichten sie groß geworden ist, merkt man ihr noch an.

So ist auch ihre Musik kein Fall fürs "viereckige Kasterl". Im Herbst brachte die Sängerin ihr Debütalbum "Lost places" heraus. Ihre Songs sollen "emotionale Räume mit viel Gefühl und Fantasie" erfüllen. Fantasie scheint die Schwedin genug zu haben, wenn sie von Orten spricht, "die nicht mehr da sind, aber in der Erinnerung existieren". In Wien ist sie voll und ganz angekommen und liebt "den Nordwind", der durch die Gassen bläst. Eine gewisse Sehnsucht nach Schweden bleibt dennoch. Diese stillt Moa Janes etwa im Popshop in der Stiegengasse, wo man neben skandinavischem Design auch schwedische Süßigkeiten bekommt. Denn auch die haben in Schweden eine besondere Bedeutung. So gibt es noch heute die "Lördagsgodis", sprich "Samstagssüßigkeit" – eine, seit den 60ern verbreitete Regel, Kinder nur samstags naschen zu lassen.

Da bietet es sich an, den Samstag ganz im schwedischen Stil zu begehen. Mit einem Sackerl Lakritze vorm Fernseher, dem Song Contest in Stockholm folgend. Oder, für weniger Mainstream, auch beim Linzfest. Dort spielt Laloki am Sonntag, den 15. Mai. Ein schräges Outfit besitzt sie übrigens auch. Und wen es überkommt, in ihren Gesang miteinzustimmen, dem ist das strahlende Lächeln Lalokis gewiss.

Nachgefragt

Einzigartiges Wien:
"Ich mag die gemütliche Kaffeehauskultur und den schwarzen Humor."

Ur weanarisch:
"Der Ausdruck ’leiwand’ geht so gut von der Zunge und ist universell einsetzbar."

Heimweh:
"Aus Schweden vermisse ich die Nordsee und fluffige Zimtschnecken."

Fürs Vokabelheft:
Puss och Kram = Bussi und Umarmung

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen