Alles zum Thema Song Contest

Beiträge zum Thema Song Contest

Lokales
Tonstudio im Klassenzimmer: Die Schüler der VS Wildbach nahmen für "Schoolovision" ihren eigenen Song auf.
2 Bilder

Schoolovision Song Contest
Wildbacher Schüler in Pændas Fußstapfen

DEUTSCHLANDSBERG. Nicht nur Österreichs Starterin beim Eurovision Song Contest kam 2019 aus Deutschlandsberg: Bei "Schoolovision" war heuer erneut die VS Wildbach dabei. Seit zehn Jahren wird dieser Song Contest für Kinder mit Schulen aus ganz Europa veranstaltet, von Beginn ist die Deutschlandsberger Schule für Österreich am Start. Tolle PlatzierungDie Regeln sind ähnlich dem originalen Song Contest: Aus jedem Land wird ein Beitrag gestaltet, für den Punkte vergeben werden. Die Delfinklasse...

  • 28.05.19
Lokales
2 Bilder

Song Contest
Zoe's große Reise ins Paradies

WIEN/WOLKERSDORF. Es war ihr großer Moment im Scheinwerferlicht Europas: feengleich schwebte die damals 19-Jährige über die große Bühne des Song Contests und sang auf französisch über ihre Reise ins Paradies. Heute fiebert Zoe Straub natürlich immer noch mit den Kandidaten mit: "Gott, ich weiß genau wie's denen geht." Die Nervosität, Spannung und Aufgeregtheit dieser Tage schwingt hörbar in ihrer Stimme. Wer einmal dabei war, vergisst es nie wieder. Erwartungen Zoe Straub beendete mit dem...

  • 18.05.19
Lokales

Lexikon des unnützen Wissens
Eine Wort-Reise rund um den Song Contest

Am Samstagabend ist es so weit: Der "Eurovision Song Contest", genauer gesagt dessen Finale, geht über die Bühne. Diese steht auf einem Frühlingshügel, das ist nämlich die deutsche Übersetzung für den hebräischen Namen Tel Aviv.  Die Stadt heißt übrigens korrekt Tel Aviv-Jaffa, denn das 1902 gegründete Tel-Aviv war einst nur ein Vorort der Hafenstadt Jaffa. Der Großraum, in dem sich Tel Aviv befindet, nennt sich Gusch Dan. Gusch ist der hebräische Begriff für "Block", in diesem Fall in der...

  • 16.05.19
Leute
Wird der Deutschlandsberger Künstlerin der Einzug ins Finale des Eurovision Song Contests heute gelingen?
2 Bilder

UMFRAGE
Schafft es Pænda ins Song Contest Finale?

DEUTSCHLANDSBERG/TEL AVIV. Dass Song-Contest-Starter heftig diskutiert werden, ist nichts Ungewöhnliches – gerade bei unkonventionellen Künstlern wie Conchita Wurst oder Alf Poier. Österreichs diesjährige Teilnehmerin sollte sich angenehm vom überzogenen ESC-Trubel abheben: Die gebürtige Deutschlandsbergerin Pænda wohnt mittlerweile in Wien, komponiert und produziert Elektropop in ihrem eigenen Homestudio und sagt über ihren großen Auftritt in Israel: "Ich mache, was mich glücklich macht. Auch...

  • 16.05.19
  •  2
  •  1
Leute
Alf Poier in seinem Atelier in Wien: Der Kabarettist schwingt auch gerne mal den Pinsel.
3 Bilder

Kabarett
Alf Poier, der ewiggestrige Kasperl

Kabarettist Alf Poier über Provokationen, sein neues Programm "Humor im Hemd" und Anwälte. WIEN. „Ich bin kreativ, seit ich denken kann“, sagt Alf Poier im Interview mit der bz in seinem Wiener Atelier. Dennoch war der Weg zum Kabarettisten lang: Nach der Handelsakademie arbeitete Poier in zig Jobs und kündigte wieder. "Es war nichts Richtiges dabei", erinnert sich der Kabarettist. Durch einen Zufall kam er dann zum Kabarett. Ein Freund riet ihm, es doch einmal bei einem Kabarett-Wettbewerb...

  • 15.04.19
  •  2
Lokales
Mary Broadcast im Gespräch mit der bz über ihr neues Format. Darin stellt sie Frauen ins Rampenlicht.
3 Bilder

Mary Broadcast
Von starken Frauen und Musik

Die Landstraßer Sängerin Mary Broadcast startet mit den "Frauen im Klick" ein besonderes Projekt. LANDSTRASSE. Mary Broadcast – dieser Name ist vielen wohl noch vom Vorentscheid des Eurovision Song Contest 2012 ein Begriff. Doch seitdem hat sich im Leben der gebürtigen Oberösterreicherin viel getan. Die Vollblut-Musikerin, die vor knapp einem Jahr ihr neues Album "Svinx" auf den Markt brachte, wartet mit einem besonderen Projekt auf. "Frauen im Klick" lautet der Titel der Talkrunden, mit...

  • 04.03.19
Lokales
3 Bilder

Songcontest
PAENDA singt in Tel Aviv

LEOBERSDORF (mw). Die Musikerin PAENDA heißt mit richtigem Namen Gabriela Horn. Sie unterrichtet an der Musikschule Leobersdorf, wo sie bei SchülerInnen und Kollegen gleichermaßen beliebt ist, wie auch Schulleiter Gerald Mittermüller bestätigt. Song Contest Mit ihrem Song „Limits“ geht PAENDA, die selbst komponiert, textet und produziert, beim heurigen ESC in Tel Aviv für Österreich an den Start! PAENDA: “Als ich in den vergangenen Jahren den Eurovision Song Contest im ORF verfolgt habe...

  • 11.02.19
Leute
Conchita im Rosenregen

Conchita
From Vienna With Love

Man ist versucht, den Kartenhype mit Auftritten von Jonas Kaufmann, Anna Netrebko oder Placido Domingo gleichzusetzen. Doch es ist „nur“ unsere Conchita, die einen solchen Ticket-Run auslöst. Mit „From Vienna With Love“ hat sie sich einen Lebenstraum erfüllt. Das Multitalent singt mit den Wiener Symphonikern im Konzerthaus legendäre Songs mit Stil und Eleganz. Im Interview mit der „Krone“ sprach sie auch über die Schwierigkeiten des Berühmtseins, wie sie sich aus ihren depressiven Schüben...

  • 23.10.18
  •  2
Lokales
Cesár Sampson ist beim Eurovision Song Contest in Portugal.
2 Bilder

Song Contest 2018: Public Viewing in Wien

Am Dienstag, den 8. Mai, steigt das erste Halbfinale - und damit auch der große Auftritt des Österreich-Starters César Sampson. Am Samstag, 12, Mai ist dann Finale. Wer zum alleine Daumen drücken zu aufgeregt ist, kann an diesen Orten in Wien zum Public Viewing kommen. WIEN. Manche Fernseh-Events zelebriert man am besten gemeinsam - und der Eurovision Song Contest gehört da definitv dazu. Bombastische Bühnenshows, gefühlvolle Lieder, unglaubliche Spannung: Der Eurovision Song Contest kann schon...

  • 08.05.18
  •  1
Lokales
The Makemakes in der Lagunenstadt.

Venedig - Kulisse für das neue Makemakes-Video

"Keep On Moving", zu deutsch etwa "bleib in Bewegung", nennt sich die neue Single von den Makemakes, den ehemaligen Song-Contest Teilnehmern aus dem Flachgau/OÖ.  Ihr neues Video zur Musik  haben die Makemakes vor Kurzem in Venedig gedreht. Venedig - eine bewegte Stadt Venedig wurde deshalb ausgesucht, weil diese Stadt das Thema "Bewegung"  für die Musiker absolut symbolisiert. "Die Stadt und ihre Menschen sind  immer in Bewegung und das, so die Musiker, liefere spannende Ideen für das...

  • 19.04.18
Leute
Conchita kommt mit Band. Foto: Karsai
2 Bilder

Zwei Stars auf einer Bühne

Conchita und Nina Proll kommen im April nach Spielberg. SPIELBERG. „Sie ist gut. Verdammt gut! Als Schauspielerin steht Nina Proll am Zenit ihres Erfolges. Jetzt frönt sie in einer großen Show ihrer geheimen Liebe, dem Singen. In „Vorstadtlieder“ spannt Nina Proll einen großen Bogen vom Musical über Chansons bis hin zu Gustostückerln des Kabaretts – alles in ungewöhnlichen, neuen Arrangements. Glamourös Nina Proll schafft in dieser fulminanten Show den Spagat zwischen Entertainment, Show...

  • 28.03.18
  •  1
Lokales
Markus Christ (The Makemakes), Dominic Muhrer The Makemakes) und Florian Meindl (The Makemakes)

Die "Makemakes" sind zurück

Die Song Contest Teilnehmer präsentieren ihre neue Single "Keep On Moving" THALGAU (kha). Mit der neuen Single "Keep on Moving" kommt ein lautes Lebenszeichen von den Makemakes: Nach einer Schaffens-Pause, einer musikalischen Reise in die USA, einem Prime-Time-Musik-Film und einer sehr besonderen "Sound of Music"-Coverversion schicken die Makemakes einen komplett neuen Song in den Äther. Mit Spaß und Motivation präsentieren sie hier den ersten Baustein für ihr nächstes Album. Die drei Musiker...

  • 21.03.18
Lokales
Der 34-jährige Cesár Sampson ist gebürtiger Linzer.
2 Bilder

Linzer vertritt Österreich beim Songcontest

Ein Linzer wird im kommenden Jahr Österreich beim Eurovision Song Contest (ESC) vertreten. Cesár Sampson wurde von einem Team aus Musikexperten ausgewählt, auf eine Castingshow hat der ORF heuer verzichtet. Der 1983 geborene Sampson ist Sänger, Produzent und Texter. Der Vollblut-Musiker kann bereits auf eine gewisse Erfahrung mit dem ESC zurückblicken. So war er Teil des Produzentenkollektivs "Symphonix International". Dieses zeichnete für den diesjährigen Beiträg des bulgarischen Kandidaten...

  • 05.12.17
Lokales
Redakteurin Karin Zeiler beim Interview mit Gunther Frank.

Der "Frank Sinatra aus dem Wienerwald" (mit Video)

Gunther Frank hält nichts von "Larifari"-Liedern, er legt Wert darauf, Geschichten zu erzählen. RIEDERBERG. Wenn er zu singen beginnt, meint man, Frank Sinatra steht vor einem. Aber es ist Gunther Frank, seines Zeichens Sänger, Komponist und Entertainer. Im Bezirksblätter-Interview erzählt er über seine Hobbys, spricht von seiner Leidenschaft und verrät, wann er zum Song Contest fahren wird. Wollten Sie schon immer Sänger werden? Nein, überhaupt nicht. Ich wollte immer Schiffskapitän...

  • 18.09.17
Leute
Konzert: Urs Harnik-Lauris, Conchita Wurst und Bernhard Rinner (v. l.)

Conchita begeisterte beim Heimspiel in Graz

Die Song Contest Gewinnerin spielte auf den Kasematten auf. Daheim ist es am schönsten: Conchita Wurst zu einem Konzert auf die Kasemattenbühne auf dem Schloßberg. Die Song Contest Gewinnerin 2014 heizte dem Publikum ordentlich ein: Das ließen sich auch Energie Steiermark Konzernsprecher Urs Harnik-Lauris und Grazer Spielstätten-Geschäftsführer Bernhard Rinner nicht entgehen.

  • 22.08.17
  •  1
Leute
Gerhard Blaboll und Josef "Robinson" Krassnitzer bei "Mit Künstlern auf du und du" https://www.facebook.com/pg/GerhardBlaboll/photos/...
2 Bilder

Mit Künstlern auf du und du - Gerhard Blaboll und Josef "Robinson" Krassnitzer (Sendung #117)

Radio Wienerwald – Ab 17.09.2012 war der Musiker Sepp „Robinson“ Krassnitzer in der Sendung „Wienwelle – mit Künstlern auf Du und Du“ bei Gerhard Blaboll zu Gast. Waterloo und Robinson waren ein legendäres Duo der österreichischen U-Musik in den 1970ern. Ihre Hits „Hollywood“, „Baby Blue“, „Lilis Haus“ oder „My little world“ waren in jedermanns Ohr. Anfang der 80er-Jahre zerbrach das Duo. Sepp „Robinson“ Krassnitzer erzählt, wie es dazu kam, wie alles begonnen hatte und warum sich die beiden...

  • 09.08.17
  •  4
Leute
bz-Interview beim Bitzinger: Rapid-Stadionsprecher Andy Marek spricht über Grün-Weiß und seine Leidenschaft fürs Singen.
12 Bilder

Rapid-Stimme Andy Marek: Ein Grün-Weißer durch und durch (mit Video)

"Senf oder Ketchup?" – der bz-Talk am Wiener Würstelstand. Diesmal mit Rapid-Stadionsprecher Andy Marek. WIEN. Es begann alles mit einem Zeitungsinserat. Und das vor 25 Jahren. Seither ist Andy Marek die Stimme der Rapidler. Seine Karriere begann der heute 54-Jährige im Jahr 1992. "Ich kam hin und musste sofort den Tag der offenen Tür moderieren. Manager Franz Binder hat mich einfach ins kalte Wasser geworfen", erinnert sich Marek bei einer Burenwurst am Bitzinger-Würstelstand. Für seine...

  • 02.06.17
  •  1
Lokales
Das doppelte Geburtstagskind David Olbrich mit La Pasteria Chef Xerxes Panzenböck und Toni Wegas

Frühlingsfest im Alsergrunder Servitenviertel

Am Samstag, den 13. Mai steigt die „Festa la Pasteria“ in der Servitengasse. Mit Mode, Outdoor-Küche, dem Original Knight-Rider Auto K.I.T.T. und einem live Konzert von Musiker-Legende Tony Wegas. ALSERGRUND. „Einmal im K.I.T.T. mitfahren, ist nicht nur mein persönlicher Kindheitstraum, sondern der von Vielen“, erklärt "La Pasteria"-Chef Xerxes Panzenböck, der sich schon jetzt auf eine Runde im Kult Car der 1980er rund um das Servitenviertel freut. Dass K.I.T.T. am 13. Mai am Servitenplatz...

  • 08.05.17
Leute
Alf Poier in seinem Element - auf der Bühne. Foto: Dietmar Lipkovich

Schwammerlsucher auf Abwegen

Alf Poier über Judenburg, Experten und Österreichs Song Contest-Beitrag. JUDENBURG. Obwohl die Schwammerlsaison noch nicht begonnen hat, war der frischgebackene „50er“ Alf Poier vergangene Woche für einen seiner eher seltenen Heimatbesuche in Judenburg. Dort hatte der Künstler, Musiker, Kabarettist und Tausendsassa auch Zeit für ein Gespräch über Gott und die Welt. MZ: Wie sieht bei Ihnen ein typischer Heimatbesuch aus? Alf Poier: Fix eingeplant ist immer ein Besuch im Feistritzgraben. Wenn...

  • 24.03.17
  •  2
Leute
Waterloo sang seine Hits im Stegersbacher Hotel Larimar.
5 Bilder

Waterloo verbreitete einen Hauch von "Hollywood"

Eine große stilistische Bandbreite legte Austropop-Star Waterloo bei seinem Auftritt im Stegersbacher Hotel Larimar an den Tag. Eine Coverversion des Erzherzog-Johann-Jodlers bekam das Publikum ebenso zu hören wie Hardrock von Ted Nugent. Natürlich hatte der Song-Contest-Starter von 1976 auch seine Hits wie "Meine kleine Welt", "Baby Blue" oder "Hollywood" mit im Repertoire.

  • 06.03.17
Freizeit
Heute hat Nathan Trent den von ihm komponierten Song präsentiert.

Mit "Running On Air" fährt Österreich zum Song Contest nach Kiew

Der diesjährige Starter Nathan Trent hat seinen Song plus das zugehörige Video präsentiert. WIEN. Am 11. Mai ist es soweit: Im zweiten Teil des Halbfinales des Eurovision Song Contest singt Nathan Trent für Österreich. Den Song, mit dem er antritt, hat er heute im ORF-Zentrum in Wien präsentiert. "Running On Air" heißt er, es handelt sich um einen Mischung aus Pop und R'n'B. Der 24-jährige Nathan Trent wurde in Innsbruck geboren und hat eine italienische Mutter und einen österreichischen...

  • 28.02.17
  •  3
Freizeit

Einfach weg! Was wurde aus Anita?

1984 gewann Anita Spanner, heute Anita Wagner, eine gebürtige Ilzerin als bisher einzige Steirerin mit dem Lied „einfach weg“, die österreichische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest und damit das Ticket für Luxemburg, wo sie ihr Konkurrent Gary Lux als Backgroundsänger unterstützte. Die Musik stand bei ihr schon immer im Lebensmittelpunkt. Bereits im zarten Alter von 6 Jahren gab sie als späteren Berufswunsch Sängerin an. Mit 14 Jahren hatte sie ihre erste Band, die „Music People“...

  • 16.05.16
Leute
Achtbares Ergebnis: Sängerin Zoë holte Platz 13 beim Song Contest in Schweden.
2 Bilder

Song Contest: Zoë holt sich Platz 13, Sieg für die Ukraine

Beim Televoting landete der österreichische Beitrag sogar auf Platz 8 STOCKHOLM/WIEN. Ein achtbares Ergebnis gab es für die österreichische Song Contest-Starterin Zoë. Trotz einer leichten Verkürzung sang die 19-jährige Wienerin stimmlich perfekt und begeisterte nicht nur die europäischen Fernsehzuschauer, sondern auch das Publikum in der Globe Arena. "Es war magisch", schrieb die Sängerin per SMS an ORF-Moderator Andi Knoll. Spannendes Voting: Bei den Jury-Stimmen aus Europa kam Zoë nicht...

  • 15.05.16
  •  1
  •  3