Reise durch eine vielfältige Bilderwelt

25Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Der Reichenauer Künstler Klaus Müller-Rienzburg zeigt in seiner Ausstellung " Voyage - Reise" einen Querschnitt aus seinem umfassenden Lebenswerk. Die Ausstellung wurde in der Glogngitzer Raiba am Freitag mit einer Vernissage gefeiert. Der Aufsichtsratspräsident der Raiffeisenholding NÖ-Wien, Dr. Helmut Tacho, eröffnete den Bilderreigen. Unter den Gästen wurden Bürgermeisterin Irene Gölles, die Künstler Ulli Jessl, If Frauenberger, Thomas Fritsch, Kunstschlosser Robert Lurf, Mag. Hedwig Thimig aus der legendären Burgtheater-Schauspielerdynastie, die Nobeleinrichter Renate und Renee Koschier-Rehulka, Bonbonniere-Bar-Besitzerin Gabi Gabriel, AKH-Kinderkoordinatorin Veronia Wagner, die Mediziner Dr. Maria und Dr. Walter Rella gesehen. Vero Wölff, Lieblingssängerin von Klaus Müller-Rienzburg, entführte mit Gitarre und Stimme in die Roaring Sixties.

Autor:

wilfried scherzer aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.