3. Internationales Forum Payerbach am 13./14. März

PAYERBACH. Die Zukunft unseres Lebensraumes, um das geht es im Hotel Payerbacherhof.
Die Erhaltung, Nutzung und Entwicklung des Weltkulturerbes Semmeringeisenbahn sind dafür wichtige Schritte. Beim 3. Internationalen Forum Payerbach wird bewusst, was Weltkulturerbe für unsere Identität bedeutet. Moderation Mag. Hubert Arnim-Ellissen (Ö1) führt durch das Programm:

Donnerstag, 13. März

9 Uhr Beginn. Die Präsidentin der österr. UNESCO-Kommission, Botschafterin i. R. Dr. Eva Nowotny, der Physiker und Philosoph Herbert Pietschmann (AUT) und Architekt Pirzio-Biroli (ITA) sprechen über Identität und Welterbe. 13–18 Uhr: Spannende Exkursion ins Weltkulturerbe! Mit Bussen zum Südbahnmuseum und 20-Schilling-Blick am Semmering.

Freitag, 14. März

9 Uhr: Das Wesen der Identität, Prof. Stark (DEU). Unsere Kulturlandschaft und Beispiele, die den Charakter des Schwarzatales geformt haben sind Thema der Historiker Toplitsch und Pap, u.v.m.. Landesrat Wilfing und Vertreter der Lötschbergbahn (CH) und Furka-Bergbahnen (CH) zeigen erfolgreiche Beispiele neustrukturierter Eisenbahnen – Beispiele für die Semmeringbahn? Die immateriellen Kulturerbe - Köhlereien und Schmieden aus Ybbsitz – sind zum angreifen dabei.
Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ifp.co.at oder unter 0664 622 1794.
Der Weltkulturerbe Verein Payerbach freut sich auf Ihren Besuch.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen