Grünbach
Das Glück war ihnen hold

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 31.10.1969 im Schwarzataler Bezirksboten.

Wie durch ein Wunder gab es in Grünbach am Schneeberg bei einem Unfall, der sich am 26. Oktober ereignete, keinen Personenschaden. Es war gegen 13 Uhr, als Helmut S. aus Steinabrückl mit seinem BMW 2002 von Grünbach in Richtung Willendorf fuhr. In einer Linkskurve, am sogenannten Spitzgraben, verlor S. infolge zu hoher Fahrgeschwindigkeit die Herrschaft über seinen Wagen und prallte rechts gegen eine überdachte Autobushaltestelle. Danach überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zu liegen. Bei dem Unfall wurde die überdachte Autobushaltestelle vollkommen zertrümmert, auch der Wagen wurde schwer beschädigt. Helmut S. blieb unverletzt.
Nur wenige Meter neben der Haltestelle stand Frau P. aus Greith mit ihren zwei Kindern. Nur dem Umstande, dass herrliches Wetter herrschte, war es zu danken, dass die Frau mit ihren Kindern nicht in die überdachte Haltestelle ging. Andernfalls wären die Folgen nicht abzusehen gewesen.

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen