Die Täter kamen über die Mauer

4Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Keine Ruhe hat der Pittener Friedhof von Leuten, die Flausen im Kopf haben. "Vor 14 Tagen wurde die Parkbank vor dem Friedhof beschädigt", skizzierte SPÖ-Bürgermeister Helmut Berger im Bezirksblätter-Gespräch am 14. September. Und neulich Wochenende wurden zwei Gräber und die Kapelle das Ziel eines Vandalismusaktes. Inzwischen hat man eine Ahnung, wie die Täter in das versperrte Friedhofsareal kamen.
"Man sieht an der Mauer, Richtung Wald, die Spuren von Schuhen", so Amtsleiter Gernot Neubauer. Die Schäden an den beiden Gräbern zweier Wiener Familien bleiben bei den Grabeigentümern hängen.

Keine Überwachung

Grund genug, sich Gedanken über Überwachungsmaßnahmen für den Gemeindefriedhof zu machen, oder doch nicht? Berger will weder etwas von einer Videoüberwachung des Areals, noch etwas von einem Kopfgeld für Hinweise auf die Täter hören.
Der Ortschef: "Ich hoffe natürlich, dass aus der Bevölkerung Beobachtungen gemeldet werden." Dass Hinweise kommen, wagt der Bürgermeister aber zu bezweifeln: "Ich gehe davon aus, dass diese Sachen nachts passieren."
Die Gemeinde erstattete Anzeige gegen unbekannt. Polizei-Chef Josef Grabner: "Die Ermittlungen laufen." Ein Durchbruch stehe aber aus.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.