Zum Vormerken
"FlipNFlop" auf Erfolgskurs: TV-Auftritt und neue Single

Lukas Polansky und Sebastian Holzer wollen mit Produzent Christian Brunthaler Austropop wieder groß machen.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ungewöhnlich ist einiges an „FlipNFlop“: Der Name, die Tatsache, dass das jugendliche Duo auf Deutsch singt und vor allem selbstbewusst eine Botschaft hinter der Musik hat: „Wir wollen den Menschen klar machen, dass sie nicht Trübsal blasen sollen, wenn es mal nicht so gut läuft, sondern ihr Leben in die Hand nehmen und nach vorne blicken“. Die Umsetzung dieses Credos von Lukas Polansky und Sebastian Holzer brachten den beiden im Vorjahr den Sieg beim Band-Contest L.O.U.D..
Die erste Single mit dem programmatischen Titel „Steh auf und leb“ ist unter anderem auf Youtube, Spotify und Applemusic verfügbar. Denn auch wer den Austropop „wieder groß machen will“, wie es FlipNFlop zum Ziel erklärt haben, bedient sich dabei heute der digitalen Medien. Und das mit großem Erfolg. Denn das großteils in ihrer Heimatregion gedrehte Video zu "Steh auf und leb" hat die positive Energie des Duos weit verbreitet.

Am 24. April wird es nun Polansky und Holzer an der Seite von Austro-Legenden wie Ulli Baer und "Kottan"-Regisseur Peter Patzak auf "W24" erstmals zu sehen geben – und natürlich auch die Erfolgsproduktion "steh auf und leb". Dieser ersten Single folgt nun die nächste Eigenkomposition, mit der sich die zwei Schwarzataler in die neue Dialektwelle zwischen Seiler&Speer bzw. Pizzera&Jaus einordnen: "So is hoit is Lebn". Dass auch Polansky und Holzer ein Duo bilden, darf man wohl als gutes Omen für ihre Karriere betrachten.

Hier das Musikvideo von FlipNFlop

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen