"Ich bin ein kollegialer Typ"

Vor Ihrem Amtantritt kam Kritik an Ihrer Bestellung. War diese gerechtfertigt?
"Aus meiner Sicht wurde ich korrekt bestellt, die Formalitäten wurden eingehalten."

Ihr größtes Plus?
"Ich bin seit 1997 in der Unternehmensberatung tätig und bin vom Führungsstil her ein kollegialer Typ. Die Weihnachtsfeier wird in Abstimmung mit den Betriebsleitern organisiert."

Können Sie verstehen, dass die SPÖ nicht blind Verträge beschließen wollte, deren Inhalt nicht vorlag?
"Subjektiv verstehe ich es. Aber objektiv war das nicht notwendig, weil es sich um Einbringungsverträge handelt, und daraus lässt sich nix Aufsehen erregendes herauslesen. Dieses Vorgehen kenne ich aber. Es ist das gleiche wie ich es bei anderen Kommunen gesehen habe."

Von der SPÖ wurde auch die Vorbereitung zur Ausgliederung des Personals kritisiert. Was ist der aktuelle Stand?
"Mit 4. Oktober sind alle Mitarbeiter richtig in Kollektivverträgen eingestuft und angemeldet. Insgesamt 100 Leute inklusive Aushilfen. Für die Mitarbeiter ändert sich nichts, weil die Betriebe eine 100%-Tochter der Gemeinde sind."

Werden Sie als Leiter der ausgegliederten Stadtbetriebe nach Neunkirchen ziehen?
"Es pendeln so viele Leute aus dem Bezirk nach Wien, da werde ich es von Wien nach Neunkirchen auch schaffen."

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.