Neunkirchen: Frischer Wind im Jugendverein

Kathrin Weninger (35) wird den Jugendverein leiten.
  • Kathrin Weninger (35) wird den Jugendverein leiten.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zur neuen Obfrau wurde Kathrin Weninger bereits im Rahmen der Generalversammlung des Vereins gewählt. Und bis Jahresende soll die Peischinger Sozialarbeiterin endgültig die Führung des "Verein Jugendförderung Neunkirchen" übernehmen.

Verein geht in die Schulen

Der Verein wurde 2009 gegründet und bietet Jugendlichen in den Beratungsstellen in Neunkirchen (seit 2013) und Gloggnitz (seit 2015) kostenlose und anonyme Beratungen zu allem an, was pubertierende Teenager betrifft. "Wir führen in einigen Pilot-Schulen Beratungen durch. Der Verein will verstärkt in die Schulsozialarbeit einsteigen", so Weninger. Ein flächendeckender Ausbau dieses Angebots sei wünschenswert. Weninger: "Weil die Problemlagen von Schülern vielfältiger werden."
Derzeit sind zwei Sozialarbeiterinnen im Jugendverein beschäftigt. Ob das ausreicht? "Mehr ist immer wünschenswert, das ist aber eine finanzielle Sache", so Weninger.

Wissenswertes über den Jugendverein Neunkirchen
Beratungsstellen: Talgasse 6, Neunkirchen und Semmeringstraße 3, Gloggnitz. 2016 wurden in der Treffzone Neunkirchen 150 Jugendliche beraten. Bei Workshops in Schulen nahmen 150 Schüler teil. Zusätzlich wurden im Rahmen des Projekts "Bauchgefühl" 60 Beratungen und 3 Geburtenvorbereitungen mit Hebamme durchgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen