Reh verendet bei einem Verkehrsunfall zwischen Raglitz und Neunkirchen

  • Foto: FF Ternitz-Raglitz/ Roman Kargl
  • hochgeladen von Gerhard Zwinz

Gestern Abend am 2.12.2017 wurden die Feuerwehren Ternitz-Raglitz und Ternitz-Flatz zu einem Verkehrsunfall gerufen. Zwischen Raglitz und Neunkirchen erfasste ein klein LKW ein Reh und konnte die Fahrt nicht mehr fortsetzen. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle berichtet der Feuerwehrkommandant OBI Roman Kargl von der FF Ternitz-Raglitz.

Die Feuerwehr verbrachte das Fahrzeug mittels Abschleppachse. Im Einsatz standen 17 Florianis und die Polizeiinspektion Ternitz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen