Salamander klettert noch bis 26. November bergwärts

Verkehrslandesrat Karl Wilfing und NÖVOG-Geschäftsführer Gerhard Stindl lassen sich die Herbstfahrten auf der Schneebergbahn nicht entgehen.
  • Verkehrslandesrat Karl Wilfing und NÖVOG-Geschäftsführer Gerhard Stindl lassen sich die Herbstfahrten auf der Schneebergbahn nicht entgehen.
  • Foto: ©NÖVOG/Baldauf
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch nach Ende der Sommersaison fährt der Salamander von Puchberg bis auf den Hochschneeberg. Im November ist die Schneebergbahn an den Wochenenden für die Herbstfahrten zwischen dem Bahnhof Puchberg und den Stationen Baumgartner und Hengsthütte unterwegs. So kann man nicht nur die Natur genießen, sondern auch den Gaumen verwöhnen. "Die Region um den Schneeberg hat im Herbst einiges zu bieten. Es ist wichtig, dass der Tourismus in dieser Jahreszeit belebt wird. Die Herbstfahrten zur Hengsthütte sind ein attraktives Angebot, das auch in diesem Jahr wieder viele Gäste anziehen und begeistern wird", erklärt Verkehrslandesrat Karl Wilfing.
Bis 26. November fährt der Salamander an Samstagen und Sonntagen ab 9 Uhr vom Bahnhof Puchberg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen