21.11.2017, 19:14 Uhr

Wolfgang Männer bringt es auf den Punkt

Wolfgang Männer skizziert vorne und Klaus Trabitsch musiziert darüber. (Foto: RAXmedia)

Der Reichenauer Künstler Wolfgang Männer präsentierte im Schloss Reichenau sein neuestes Werk -

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws).Wolfgang Männer schreibt, zeichnet, sammelt und hält seine Eindrücke in Tagebüchern fest. Die besten Einträge packte der Maler, Zeichner und Bildhauer aus Reichenau in einem epischen 500-Seiten-Buch zusammen. 'Vieler Mitte Punkt' heißt das gewichtige Werk, das der Künstler im Schloss Reichenau mit Unterstützung von Musiker Klaus Trabitsch und ORF-Redakteur Hubert Arnim-Ellisen vorstellte. Bürgermeister Hans Ledolter ließ sich zu einer launigen Laudatio hinreißen.
Viele wollten Wolfgang Männers neuen Streich miterleben und so wundert es nicht, dass der Festsaal bis auf den letzten Platz - und darüber hinaus - mit Neugierigen besetzt war. 'Vieler Mitte Punkt' interessierte den Neunkirchner Vizebürgermeister Martin Fasan, seinen Reichenauer Kollegen Hannes Döller, Bergrettungschef Ewald Putz, Coop Consulting Chefin Silvie Leeb, Anwalt Luigi Leeb, Mediziner Michael Fasan, Buchdrucker Michael Karner, Maler Erik Srodik, Internist Hans Hitzelhammer, Musiker Georg Albert, Dachdecker Roland Scherzer, Kaufmann Sepp Uher und Buchautorin Eva Gruber.

Alle Fotos: RAXmedia
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.