09.10.2014, 13:50 Uhr

ABNEHMEN IST DRINGEND ANGESAGT – EIN FERRARI WINKT

Ternitz: Nostalgieparty | Es geht nämlich bei diesem Abnehmen auch nicht wirklich nur um gesundheitliche Überlegungen. Die Nostalgieparty des SCHWARZATALER SOCIAL CLUBS am 14. November 2014 im Pfarrzentrum Ternitz, als Reprise der 60/70er Jahre mit der dazu passenden Kleidung macht es einfach erforderlich.

Das musste auch SSC Obmann Günther Schneider wehmütig erkennen, als die textilen Relikte aus alten Zeiten hervorgeholt und probiert wurden. Die wunderschöne Rundhose, auch Schlaghose genannt, passt zwar um die Knöchel, aber nicht um den Bauch. Zwickeltage sind angesagt und eine radikale Gewichtsreduktion.

Die Vorbereitungen zu diesem bemerkenswerten Event laufen auf Hochtouren, es werden neben einem stilechten Ambiente mit Neons, Wurlitzern, Flippern und Wuzzlern sowie Nostalgie Accessoires, dankenswerter Weise kostenlos zur Verfügung gestellt von der Jukebox Collection Austria auch ein ganz einzigartiges, flippiges Begrüßungs-Duo der Sonderklasse für Fototermine zu sehen sein.

Viele kulinarische Nostalgie-Spezialitäten, zeitgemäße Bargetränke aber auch die musikalischen Schmankerl aus dieser Zeit werden alle sicherlich zum Schwärmen bringen. Wenn sich die Gäste dem Trend anpassen und in Wickie- oder 60/70er Jahre-Outfit zwängen, wird das Ganze eine runde Sache und ein Begrüßungs-Rüscherl gibt´s obendrein. Dresscode WICKIE oder 60/70er Stil wäre urcool!

Young, Strong & Healthy, Neunkirchens Kultband Nummer 1 und die „Rüscherlband“ mit ehemaligen musikalischen Urgesteinen von damals werden die Stimmung auf alle Fälle gewaltig anheizen.

Die Tombola kann sich mit ihren Preisen – diese stammen natürlich aus der Gegenwart – auch sehen lassen.

Einen Tag einen echten Ferrari fahren hat sich wohl schon so mancher gewünscht Dieser Preis wurde von Neunkirchens Wirtschaftsstadtrat Heinz Labenbacher gesponsert.

„Mir gefällt ganz einfach, was ihr im SCHWARZATALER SOCIAL CLUB alles unkompliziert und ohne viel Aufhebens bewegt und ich möchte mit diesem originellen Preis helfen, dass der Ertrag aus dieser Veranstaltung zugunsten einer Familie mit einem schwer behinderten Kind, wo in der Wohnung ein Innenlift eingebaut und der Sanitärbereich behindertengerecht gemacht wurde, möglichst hoch ist!“ erklärt Labenbacher, dem es nach eigenen Worten darum geht, sozial benachteiligten Menschen im Bezirk zu helfen.

Darüber hinaus gibt es aber noch Hotelgutscheine, wunderbare Geschenkkörbe, etc. etc.

ACHTUNG: Bitte reservieren Sie rechtzeitig Ihren Platz und dann nichts wie hinein in die Nostalgie mit passendem und hoffentlich nicht zu knappem Outfit.
(ombudsmann@schwarzataler-online.at oder 0664 2712169)
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
125
Alfred Luckerbauer aus Neunkirchen | 09.10.2014 | 16:34   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.