18.11.2017, 00:00 Uhr

Parkplatz-Situation wird besser

Apotheker Peter Gonda (l.) mit Vizebürgermeister Erich Santner (r.) bei den zusätzlichen Parkflächen. (Foto: Santner)

28 zusätzliche Parkflächen kommen im Bereich der Gloggnitzer Richtergasse dazu.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Gloggnitzer SPÖ-Vizebürgermeister Erich Santner ist zuständig für öffentliche Einrichtungen. Zusätzlich zu den täglich anfallenden und notwendigen Arbeiten, gibt es neben dem Schulneubau ein Projekt, wovon künftig viele Gloggnitz-Besucher profitieren werden
"In der Zentrumsumgebung von Gloggnitz besteht dringender Parkplatzbedarf", so Vizebürgermeister Erich Santner im Bezirksblätter-Gespräch.

Verstärkte Frequenz

Nicht nur die aktuelle Großbaustelle für das neue Schulzentrum sorgt dafür, dass Parkflächen rar sind. Sondern auch weil sich Dr. Seit in der Richtergasse und Dr. Windbrechtinger in der Hauptstraße 38 angesiedelt haben, ist mit verstärkter Frequenz zu rechnen.

Apotheker hilft

"Ein Dankeschön geht daher an Mag. Peter Gonda, der für die Errichtung des Parkplatzes in der Richtergasse sein Grundstück kostenlos zur Verfügung stellt", so Santner.

Stadt übernahm Arbeiten

Die Stadtgemeinde übernahm die Kosten für die Anschüttung. Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, stehen hier vorerst 28 Parkplätze, mit der Option der Erweiterung, zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.