05.10.2014, 19:56 Uhr

Zores um Namen für Asyl-Quartier

SEMMERING/SPITAL. Im "Haus Semmering" wurde ein Quartier für Asylwerber eingerichtet. Das Gebäude befindet sich auf der steirischen Seite des Semmerings. Dennoch ist immer nur vom "Haus Semmering" die Rede. Und das stört den Semmeringer Bürgermeister Horst Schröttner (ÖVP): "Ich verwehre mich dagegen, dass es Haus Semmering genannt wird. Dann sollen sie's Auffanglager Steinhaus oder Spital nennen."
0
1 Kommentarausblenden
577
Dietmar Gerhartl aus Neunkirchen | 06.10.2014 | 17:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.