11.09.2014, 12:32 Uhr

Aussprache mit Firmen: "Eiserne Brücke" wird doch jetzt saniert

(Foto: Stadtgemeinde Neunkirchen)

Dass Neunkirchens Brücke erst im Früjahr 2015 erneuert werden soll, sorgte für Diskussionen.

NEUNKIRCHEN. Eben erst flatterte den Bezirksblättern eine Meldung der Stadtgemeinde ins Büro. Demnach mussten die Instandsetzungsarbeiten an der "Eisernen Brücke" bis zum Frühjahr 2015 aufgeschoben werden. Stadtamtsdirektor Robert Wiedner: "Als Grund dafür wurde uns von den Firmen genannt, dass bestimmte Betriebstemperaturen und Temperaturen im Außenbereich vorherrschen müssten."
Der Ziviltechniker hakte auf Druck von ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer aber nochmals nach. Wiedner: "Im Rahmen einer neuerlichen Bau- und Terminkoordination mit den ausführenden Firmen wurden die Argumente für die Verzögerung wohl entkräftet." Daher starten die Sanierungsarbeiten am Montag, dem 15. September.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.