03.11.2017, 17:51 Uhr

Neu in Ternitz: "LernArena" wurde eröffnet

Hülya Celik und Emine Vezi starten mit Nachhilfe, Lerncoaching, Legasthenietraining und Dyskalkulie am Hans Czettel-Platz 1 durch.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wissen ist Macht. Damit Kinder mit Lernschwächen problemlos die schulischen Herausforderungen packen, benötigen sie manchmal Hilfe. Und da springen Hülya Celik und ihre Kollegin Emine Vezi ein. Gemeinsam haben sie am Ternitzer Hans-Czettel-Platz 1 die "LernArena" gegründet. Nach wochenlangen Vorbereitungen – vorwiegend Malerarbeiten – lud das Duo am 3. November zur Housewarming-Party. Ein Anlass zu dem sich Bürgermeister Rupert Dworak und Franz Reisenbauer vom Wirtschaftsbeirat der Stadtgemeinde bei den Damen mit Blumen einstellten. Angeregte Gespräche über Schüler und Nachhilfe führten mit Hülya Celik und Emine Vezi auch Stadträtin Andrea Reisenbauer, Uschi Reiterer vom Stadtmarketing und Stadträtin Martina Klengl. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgte Schloss Gloggnitz Restaurant-Betreiber Günter Brentrup – unter anderem mit entzückenden 1x1-Punschkrapfen. Schließlich arbeitete Hülya Celik für Brentrup im Restaurant.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.