Pkw in die Luft katapultiert
Schwerverletzter Lenker nach Verkehrsunfall

Aus noch unbekannter Ursache kam ein Fahrzeuglenker im Kreisverkehr von der Fahrbahn ab und wurde schwer verletzt.
6Bilder
  • Aus noch unbekannter Ursache kam ein Fahrzeuglenker im Kreisverkehr von der Fahrbahn ab und wurde schwer verletzt.
  • Foto: FF Jois
  • hochgeladen von Kathrin Haider

Gestern Abend wurde die Feuerwehr Jois zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person beim Kreisverkehr Mauth gerufen.

JOIS. Kurz vor 20 Uhr kam es am Mittwochabend zwischen Neusiedl am See und Jois zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ersthelfer vor Ort

Ein Fahrzeuglenker verlor aus noch unbekannter Ursache im Kreisverkehr an der B50 die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in den Straßengraben. Von diesem wurde das Fahrzeug in die Luft katapultiert und kam auf einem angrenzenden Feld zum Stehen.

Ersthelfer versorgten den Schwerverletzten bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte.
  • Ersthelfer versorgten den Schwerverletzten bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte.
  • Foto: FF Jois
  • hochgeladen von Kathrin Haider

Sofort waren Ersthelfer zur Stelle, welche den schwer verletzten Lenker aus dem Fahrzeug befreiten und bis zum Eintreffen der Feuerwehr Jois versorgten.

Lenker im Krankenhaus

Der Lenker wurde ins Krankenhaus geflogen.
  • Der Lenker wurde ins Krankenhaus geflogen.
  • Foto: FF Jois
  • hochgeladen von Kathrin Haider

Die Florianis übernahmen die Versorgung des Patienten bis das Rote Kreuz sowie der Notarzthubschrauber eintrafen. Der verletzte Fahrzeuglenker wurde in ein umliegendes Krankenhaus geflogen.

Aus Fahrzeug trat Rauch aus

Auch aus dem Fahrzeug stieg Rauch auf.
  • Auch aus dem Fahrzeug stieg Rauch auf.
  • Foto: FF Jois
  • hochgeladen von Kathrin Haider

Beim Fahrzeug trat ebenfalls Rauch aus dem Motorbereich aus – der Brand konnte aber noch vor dem Eintreffen durch einen Ersthelfer gelöscht werden, die Mitglieder der FF Jois kontrollierten anschließend das Fahrzeug mittels Wärmebildkamera nach möglichen Glut- und Hitzefeldern.

Fahrzeug gesichert abgestellt

Die Feuerwehr Jois reinigte die Fahrbahn und alarmierte die Feuerwehr Neusiedl nach, um das Fahrzeug, mittels Kran, zu bergen und gesichert abzustellen.
Nach rund eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Neben den Freiwilligen Feuerwehren waren auch das Rote Kreuz, der Notarzhubschrauber und die Polizei vor Ort.
  • Neben den Freiwilligen Feuerwehren waren auch das Rote Kreuz, der Notarzhubschrauber und die Polizei vor Ort.
  • Foto: FF Jois
  • hochgeladen von Kathrin Haider

Im Einsatz standen 25 Mitglieder und vier Fahrzeuge der Feuerwehr Jois, drei Kameraden mit zwei Fahrzeugen der Feuerwehr Neusiedl, ein Rettungswagen des Roten Kreuzes, der Notarzthubschrauber Christophorus 9 aus Wien sowie die Polizei mit drei Fahrzeugen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen