13.11.2017, 10:35 Uhr

Illmitzer Martininachlese

Obmann des Weinerlebnis Illmitz Stefan Wegleitner, Hans Kroiss, Hilda Klein und Obmann des Tourismusverbandes Illmitz 2. LT Päs. Ing. Rudolf Strommer (Foto: Haider)
ILLMITZ. Als durchaus grandios kann man den Besucheransturm zum Martiniloben in Illmitz an den beiden vergangenen Wochenenden bezeichnen. Die offenen Kellertüren, der mehr als ansprechende neue Jahrgang, Führungen in den Nationalpark und andere Highlights lockten viele Gäste aus nah und fern.
Sagen Landschaft, Klima und Bodenverhältnisse sehr viel über die Weine einer Region aus, so ist es nicht zuletzt der Mensch, der Winzer, der hinter diesen Weinen steht.
Die Weinbauern des „Illmitzer Weinerlebnis“ haben sich daher heuer etwas Besonderes einfallen lassen. In zwei Lesungen von Hans Kroiss aus seinem Buch „Zwischen den Lacken“ wurden Geschichte, Brauchtum und vor allem das Gemüt der Illmitzer in Anekdoten vorgestellt. Natürlich durften auch Mundartgedichte von Hilda Klein und Max Gartner nicht fehlen. Musikalisch begleitet wurden sie vom Musikverein Illmitz.
Man durfte also nicht nur verkosten, fachsimpeln und tief ins Glas schauen, sondern erfuhr auch etwas über die Denkungsart und Seele der Illmitzer Winzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.