15.09.2014, 13:24 Uhr

Neudorf gewinnt Regenschlacht

Der FC Jois (rechts Imre Varga) unterlag Neudorf knapp mit 1:2. (Foto: flake)
JOIS (flake). Tiefer Boden, Starkregen: Die Partie zwischen dem FC Jois und dem ASV Neudorf wurde minütlich zerfahrener. Es entspann sich ein Mittelfeldgeplänkel ohne spielerische Akzente und Höhepunkte. Schlussendlich ging der ASV Neudorf doch noch in Führung, als Patrik Petrak einen kurz aufgespielten Freistoß versenkte. Jois fand dagegen kaum ins Spiel und musste kurz nach Seitenwechsel gleich nochmals einen Nackenschlag hinnehmen, als eine Enz-Flanke Rudolf Skrobak zum 0:2 verwertete. Mit der komfortablen Führung im Rücken setzte der ASV auf Defensive, die Seestädter kamen trotzdem lange nicht durch. Erst 20 Minuten vor Schluss ging eine Offensivaktion auf und prompt glückte Ahmet Sert der Anschlusstreffer. Danach hing das 2:2 in der Luft, doch die beste Ausgleichsmöglichkeit vernebelte Roland Namquita volley alleine vor dem FC-Gehäuse.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.