Mikl-Leitner und Ecker einig
"Sachverständigen Express" für NÖs Betriebe ab Mai 2020

Johanna Mikl-Leitner und Wolfgang Ecker wollen gemeinsam Niederösterreichs Betriebe entlasten. Künftig soll es maximal zwei Monate dauern, bis ein Sachverständiger für die Betriebsanlagengenehmigung vor Ort vorbeischaut.
  • Johanna Mikl-Leitner und Wolfgang Ecker wollen gemeinsam Niederösterreichs Betriebe entlasten. Künftig soll es maximal zwei Monate dauern, bis ein Sachverständiger für die Betriebsanlagengenehmigung vor Ort vorbeischaut.
  • Foto: Heimo Huber
  • hochgeladen von Christian Trinkl

Genauso lästig wie lange Wartezeiten auf einen Arzttermin für den Einzelnen sind lange Wartzeiten auf notwendige Sachverständigen-Termine für Termine. Denn ohne das offizielle "OK" eines Fachmanns, gibt es keine Genehmigungen. Dieses Problem soll ab Mai gelöst werden. Niederösterreichs Betriebe bekommen eine Art "Sachverständigen-Garantie" die die Wartezeit auf zwei Monate begrenzen soll.

NIEDERÖSTERREICH. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Wirtschaftsbund NÖ-Obmann (WBNÖ) Wolfgang Ecker präsentierten gemeinsam Lösungen gegen den Engpass bei Sachverständigen.

Betriebe sollen künftig innerhalb von zwei Monaten Sachverständige für die Betriebsanlagen-Genehmigungen zur Verfügung gestellt bekommen. Die Sachverständigen-Garantie kommt ab Mai 2020.

"Sobald ein Unternehmen seine Einreichunterlagen vollständig eingebracht hat und somit bekannt ist, aus welchem Fachbereich Sachverständige beigezogen werden müssen, wird seitens der Bezirkshauptmannschaften schnellstmöglich geprüft, ob ein Amtssachverständiger innerhalb von zwei Monaten zur Verfügung steht", erklärt Mikl-Leitner. Der Wirtschaftsbund habe im Dezember eine Lösung für das Problem gefordert, jetzt werde es gelöst, sagt WBNÖ-Obmann Ecker: "Es freut mich, dass wir heute schon gemeinsam hier stehen und eine Lösung präsentieren können. Denn wenn Genehmigungen noch schneller nach den gesetzlichen Maßstäben erteilt werden, dann bringt das unseren Wirtschaftsstandort NÖ weiter nach vorne."

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen