Ford EcoSport: Ein Crossover probt den Neustart

11Bilder

von Thomas Kramesberger
tkramesberger@bezirksrundschau.com

Antrieb: GUT
140 PS holt Ford aus dem drehfreudigen Dreizylinder raus. Der 1,3 Tonnen schwere EcoSport beschleunigt dementsprechend kräftig. Im dritten Gang sprintet man beim Überholen locker auf der Autobahn. Apropos Überlandfahrten: Ein sechster Gang wäre nett gewesen.

Fahrwerk: GUT
Recht direkte Lenkung. Insgesamt erfreut das Fahrwerk des EcoSport entspannte Pendler und flottere Fahrer gleichermaßen. In der Kurve hält der Crossover die Spur und neigt sich kaum zur Seite.

Innere Werte: GEHT NOCH
Die Verarbeitung wirkt innen (leider) etwas lieblos. Das kann Ford bei anderen Modellen viel besser! Positiv: weniger Knöpfe und ein aufgeräumtes Cockpit. Und: Das Platzangebot vorne, hinten sowie im Kofferraum – mit 385 Litern – passt.

Ausstattung: PASST
Wer die Basisausstattung mit Bordcomputer und 16-Zoll-Stahlrädern überspringen möchte, kriegt gegen Aufpreis ein Sportfahrwerk oder ein Audiosystem mit Sync-Sprachsteuerung zum Telefonieren oder Musikabspielen.

Sicherheit: PASST
Nur vier Sterne gab es für die Vor-Facelift-Version des EcoSport beim NCAP-Crashtest. Dafür sind Sicherheitsbrems-assistent und intelligentes Sicherheitssystem serienmäßig. Berganfahrassistent gibt’s in Kombination mit Automatik.

Umwelt: PASST
125 Gramm CO2 pro Kilometer soll der EcoSport ausstoßen und 5,4 Liter auf 100 Kilometern verbrauchen. Wir kamen auf 7,8 Liter.

Daten&Fakten

Modell & Preis:
Ford EcoSport, 1,0 Liter,
Titanium S, ab 23.200 Euro.

Motor & Getriebe:
Dreizylinder-Benziner, 998 ccm Hubraum,
103 kW/140 PS bei 6.000 U/min., 180 Nm. max Drehmoment
bei 1.400-5.000 U/min., 5-Gang-Handschaltgetriebe, Frontantrieb.

Fahrleistungen:
Spitze: 185 km/h,
0–100 km/h: 11,8 Sekunden.

Maße & Gewichte:
Länge/Breite/Höhe: 4,27/2,05/1,69 m,
Kofferraum: 385 Liter, Gewicht: 1.337 kg,
Zuladung: 388 kg.

Garantie:
zwei Jahre.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen