Ehemaliges Elsass
Land OÖ schließt neues Abkommen mit Grand Est

Landeshauptmann Thomas Stelzer (re.) und Werner Pamminger (Business Upper Austria, Mi.) am Karlsruhe Institute of Technology (KIT).
2Bilder
  • Landeshauptmann Thomas Stelzer (re.) und Werner Pamminger (Business Upper Austria, Mi.) am Karlsruhe Institute of Technology (KIT).
  • Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Thomas Kramesberger

OÖ/STRASSBURG/KARLSRUHE. Unmittelbar im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Frankreich schraubt, flext und schweißt die Firma Rosenbauer an Feuerwehrautos. In Karlsruhe ist das Kompetenzzentrum für Hubrettungsgeräte des oberösterreichischen Feuerwehrzulieferers angesiedelt. Feuerwehrautos in allen Farben und Größen, Hebebühnen, ausfahrbare Drehleitern und Feuerwehrtechnik auf tausenden Quadratmetern soweit das Auge reicht. Rosenbauer beschäftigt in dem Karlsruher Werk 500 Mitarbeiter, die pro Jahr 200 Fahrzeuge mit Hebebühnen und Drehleitern versorgen bzw diese warten. Im Rahmen eines Besuchs in der deutsch-französischen Grenzregion stattete Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) am 19. März der Rosenbauer-Niederlassung in Karlsruhe einen kurzen Besuch ab. Am Bild: LH Stelzer (re.) mit Werner Pamminger (Business Upper Austria, li.) und Michael Kristeller (Geschäftsführer von Rosenbauer Karlsruhe, Mi.).

Neues Abkommen mit "Grand Est"

Nach einem weiteren Stopp am Karlsruhe Instute of Technology (KIT), ein international renommiertes Forschungsinstitut, das sich mit Informationstechnologie, Robotik und Künstlicher Intelligenz beschäftigt, ging es für die Stelzer-Delegation weiter nach Straßburg. Dort wird eine  Kooperationsvereinbarung des Landes OÖ mit der neu geschaffenen Region Grand Est unterzeichnet. Die Region Grand Est ist 2016 aus den französischen Regionen Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne entstanden.

(Mehr dazu in den nächsten Tagen, Anm. der Red.)

Landeshauptmann Thomas Stelzer (re.) und Werner Pamminger (Business Upper Austria, Mi.) am Karlsruhe Institute of Technology (KIT).
Werner Pamminger (Business Upper Austria), Michael Kristeller (Geschäftsführer Rosenbauer Karlsruhe) und Landeshauptmann Thomas Stelzer (v.l.n.r.).
Autor:

Thomas Kramesberger aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.