Nachbarschaftshilfe wird großgeschrieben

3Bilder

HORITSHCONN. Vor kurzem fand im Gemeindeamt Horitschon auf Initiative von „Nachbarschaftshilfe Plus“ ein Weihnachtsgeschichten-Kränzchen statt. Gäste aus den Projektgemeinden Horitschon und Lackendorf kamen bei einer gemütlichen Jause zusammen, es wurde gesungen, geplaudert und Helga Gurtner (eine ehrenamtliche Mitarbeiterin aus Steinberg-Dörfl) las aus ihren selbst verfassten Geschichten vor.
Auch Helene Heisz aus Horitschon gab Geschichten „Weihnachten, wie es früher war“, zum Besten.  Ein gemütlicher Nachmittag, der das Miteinander in den Gemeinden, stärkt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen