Einfach näher dran in Neckenmarkt
Adalbert Wieder: "Ich bin ein begeisteter Neckenmarkter!"

Oase: Adalbert Wieder und Gattin Doris genießen ihr Zuhause mit samt dem Garten.
34Bilder
  • Oase: Adalbert Wieder und Gattin Doris genießen ihr Zuhause mit samt dem Garten.
  • Foto: Eva Maria Plank
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

Adalbert Wieder ist Musiker aus Leidenschaft. Der Neckenmarkter war einst der jüngste Bezirkskapellmeister

NECKENMARKT (EP). Zarte 24 Lenze zählte Wieder als er 1977 zum Bezirkskapellmeister ernannt wurde.
Obwohl er sich selbst einen anderen beruflichen Weg vorzeichnete – "Ich hab eine Lehre bei der Eisenbahn gemacht" – holte ihn die Liebe zur Musik ein. Mit 21 Jahren gründete Adalbert Wieder mit dem MV Weinland Neckenmarkt/Horitschon seine erste Kapelle. "Es war eine tolle Zeit damals. Wir hatten jedes Jahr Auftritte im Ausland, waren in Amerika, in ganz Mitteleuropa unterwegs. Es war eine gute Zeit für den MV Weinland – die Kapelle ist übrigens immer noch erfolgreich unterwegs."

Mit den verschiedensten Formationen und Tanzkapellen gab es viele Auftritte. "Wir haben oft zehn Nächte hintereinander gespielt, es waren intensive Jugendzeiten, ich habe diese Auftritte sehr genossen." Geboren 1956 wuchs Adalbert Wieder in Neckenmarkt auf, besuchte Volks- und Hauptschule. Später studierte er am Konservatorium. Von klein auf erlernte Wieder ein Instrument, der musikalische Tausendsassa beherrscht die Posaune, Tenorhorn/Bariton, darüber hinaus hat er Kenntnisse über alle Blechblasinstrumente und im Gesang/Chorleitung und hat einige Kapellen und Combos und gemischten Chor gegründet.

Musikalischer Weg

So ist es nicht weiter verwunderlich, dass Adalbert Wieder auch beruflich den musikalischen Weg einschlug, bis zu seiner Pensionierung war er Direktor der Carl Goldmark Musikschule Deutschkreutz ."Die professionelle Ausbildung und individuelle Betreuung der uns anvertrauten Schüler war mir und meinen Kollegen immer das wichtigste Anliegen. Die vielen Erfolge und Preise unserer Musikschule können sich sehen lassen und erfüllen mich ein wenig mit Stolz und Dankbarkeit."

Zwei Söhne und eine Tochter hat das Ehepaar Wieder, alle drei haben bereits im Kindesalter Instrumente gelernt, alle drei haben auch beruflich den musikalischen Weg eingeschlagen. "Die Kinder waren von klein auf bei meinen Auftritten dabei." Dem MV-Weinland ist Wieder immer noch verbunden, er mischt auch noch bei den "Ziegelbehm" und der Kapelle "Wiederlich" mit. "Ich übe fast jeden Tag auf meinem neuen Hobby, dem Schlagzeug."

Wunderbare Natur

Adalbert Wieder ist ein begeisteter Neckenmarkter, schwingt im örtlichen Tennisverein den Schläger, radelt durch die Gegend und ist oft am Fußballplatz zu finden. Besonders das Zusammengehörigkeitsgefühl der Menschen im Ort ist ihm wichtig. "Das findet man heutzutage selten in deser Intensität." Adalbert Wieder liebt die intakte Natur um ihn herum. "Ein Lieblingsplatz von mir ist definitiv die Weingartenkapelle und unsere Weingärten, hier unternehme ich ausgedehnte Walking-Touren mit meiner Gattin. Wir sind in der glücklichen Lage in dieser wunderbaren Natur leben zu dürfen".

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.