Man kann auch mit alten Methoden einen fantastischen Edelbrand zaubern
Rudolf Leitner aus Lockenhaus mit Goldmedaille für seinen Apfel-Quittenbrand ausgezeichnet

Der Hobbybrenner Rudolf Leitner mit seinem Goldmedaillensieger
5Bilder
  • Der Hobbybrenner Rudolf Leitner mit seinem Goldmedaillensieger
  • hochgeladen von Vanessa Wittmann

PIRINGSDORF. Ob Weintrauben- Marillen- oder Apfel/Vogelbeerenbrand, im Schnapsbrennstüberl von Rudolf Leitner in Piringsdorf sind allerlei Schnapsrichtungen aufzufinden. Seit 2013 brennt der pensionierte Oberförster nun schon hobbymäßig Schnaps und dies mit Erfolg.
Nachdem es bisher nur für Silber- und Bronzemedaille reichte, wurde ihm nun 2021 für seinen Apfel-Quittenbrand, bei der alljährige stattfindenden Landesprämierung für Edelbrand, Saft, Nektar, Most, Essig, Sirup und Likör der Burgenländischen Landwirtschaftskammer und des Burgenländischen Obstbauverbandes die Goldmedaille verliehen.

Wie alles begann

Das interessante Hobby, des Schnapsbrennens, erweckte ein alter Kirschbaum in seinem Garten. Er wusste nicht, wohin mit all den Früchten und begann demzufolge, die Kirschen sorgfältig zu entkernen und daraus Hochprozentiges herzustellen. Als seine Frau dann noch einen alten Wasserbadkessel von ihrem verstorbenen Vater aus den Siebzigerjahren erbte, wurde sein Ehrgeiz richtig geweckt.
Er wollte damit ein Zeichen setzen, dass es auch mit den Geräten und Methoden unserer Vorfahren möglich ist, hochwertige Produkte zu erzeugen und nicht nur mit modernen Destillieranlagen.

Der Prozess

Um die Edelbrände dann trinkfertig zu machen wird hochwertiges Quellwasser verwendet, denn dieses lebe, im Gegensatz zu destilliertem Wasser, betonte der gebürtige Piringer.
Filtern – kochen – filtern und fertig, erklärte der Hobbybrenner im Gespräch. Voraussetzungen für qualitativ hochwertige Produkte sind: Bestes Obst, absolute Sauberkeit und Hygiene und viel Liebe zum Detail. Angst vor mehreren Anläufen sollte man jedenfalls nicht haben, denn wenn man das beste Produkt möchte, muss man es auch öfters versuchen - Übung macht den Meister.

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist und den Goldmedaillenträger oder auch andere Brandrichtungen verkosten möchte, kann sich unter der Email-Adresse: l.christa@gmx.at oder unter 0664/1066262 melden und die eine oder andere – und natürlich auch mehrere – Flaschen bestellen und probieren.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen