Weppersdorf

Beiträge zum Thema Weppersdorf

Frontaler Zusammenstoß mit einem Hirsch

Weppersdorf
PKW-Fahrer kollidierte mit Hirsch

Eine verletzte Person nach Zusammenstoß mit einem Hirsch im Gemeindegebiet von Weppersdorf. WEPPERSDORF. Heute gegen 05:30 Uhr fuhr ein 39-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem PKW samt Anhänger auf der A62 im Freilandgebiet aus Richtung Lackenbach kommend in Richtung Weppersdorf, als plötzlich ein Hirsch über die Fahrbahn lief. Es kam zum frontalen Zusammenstoß mit dem Hochwild, wobei der Hirsch über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe und anschließend über das Dach in den angrenzenden...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Der tödliche Unfall ereignete sich am Montagnachmittag gegen 15:30 Uhr.

Zwischen Weppersdorf und Neutal
Frau kam bei Unfall auf S31 ums Leben

WEPPERSDORF/NEUTAL. Eine 71-jährige Mittelburgenländerin ist am 18. Jänner bei einem Unfall auf der S31 zwischen Weppersdorf und Neutal tödlich verunglückt. Das teilte neben der Polizei auch die Feuerwehr Weppersdorf mit. Die Kollision mit einem Kleinlaster ereignete sich gegen 15:30 Uhr, als die Frau mit ihrem Pkw in Richtung Oberpullendorf unterwegs war. Wie es zu dem schweren Unfall kam, ist noch nicht geklärt. Laut der Polizei versucht derzeit ein Sachverständiger, den Unfallhergang zu...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Franz Tscheinig
Fahrzeugbergung in der eines Lieferwagens

Freiwillige Feuerwehr
Fahrzeugbergung in Weppersdorf

WEPPERSDORF. Ein Lieferwagen rutschte vergangenen Donnerstag auf der schneeglatten Fahrbahn im Bereich der Feldgasse in den Graben. Die Feuerwehr wurde zur Fahrzeugbergung alarmiert und konnte den Lieferwagen wenig später mittels der Seilwinde aus dem Graben bergen. Fünf Florianis standen im Einsatz.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Juliane Berlakovich, Dorfgasthof Weppersdorf: "Uns geht es nicht so schlecht. Mit den Nächtigungen der Monteure und dem Abhol- und Lieferservice, können wir unsere Kosten gut decken."

Aus beruflichen Gründen oder für Ausbildungszwecke:
10 Unterkünfte im Bezirk beherbergen auch im Lockdown Gäste

Seit Anfang November sind alle touristischen Übernachtungsangebote in ganz Österreich untersagt. Zehn Unterkünfte im Bezirk haben allerdings geöffnet. Dieses Angebot nutzen vor allem Arbeiter und Monteure.  BEZIRK. Ausgenommen vom Betretungsverbot sind neben beruflichen Gründen, Betreuung von unterstützungsbedürftigen Personen, Ausbildungszwecke und Stillung eines dringenden Wohnbedürfnisses (z.B. wenn die eigene Wohnung aufgrund eines Wasserrohrbruchs unbewohnbar wird).  Diese zehn Unterkünfte...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
"Ich bin total froh, dass ich mit Sarah jemanden gefunden  habe, dem das Thema im Burgenland genauso am Herzen liegt wie mir", so Christina Nussbaumer.
2

Projektübernahme
Nachfolgerin für "Nachhaltig im Burgenland"

Mit Jahreswechsel hat Elisabeth Nussbaumer die Plattform "Nachhaltig im Burgenland" an Sarah Schöller, die sich schon in der Zero Waste Burgenland Bewegung engagiert und ihren Blog Distelgrün betreibt, abgegeben. WEPPERSDORF/PÖTTSCHING. Im Sommer 2018 startete Elisabeth Nussbaumer mit dem Projekt „Nachhaltig im Burgenland“. Das Herzstück ist die umfangreiche Homepage im Internet mit Einträgen über regionale Einkaufsmöglichkeiten, Bio-Direktvermarkter, verschiedene Initiativen,...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Dr. Lukas Hoffmann, MSc, Facharzt für Orthopädie und Traumatologie, Notarzt, www.sportortho-wieden.at

Dr. Lukas Hoffmann aus Weppersdorf im Interview
Immunsystem fit halten? So geht's!

BEZIRK. Im Interview mit Dr. Lukas Hoffmann, MSc, Facharzt für Orthopädie und Traumatologie, sowie Notarzt, erzählt der gebürtige Weppersdorfer einiges über das Immunsystem und vor allem die besten Wege, um in der momentanen Pandemie fit zu bleiben. Was sind Ihrer Meinung nach die besten Tipps, um das Immunsystem zu stärken? Zuerst möchte ich festhalten, dass ein intaktes Immunsystem normalerweise gut mit schädlichen Einflüssen fertig wird. Um es jedoch zu stärken und damit resistenter...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
Der burgenländische "Energy Globe" ging an Doris Treitler, die alte Textilien wiederverwendet und ihr Wissen Kindern in Nähkursen weitergibt.
19

Weltweiter Umwelt-Wettbewerb
Landessieg beim "Energy Globe" geht nach Bad Sauerbrunn

Doris Treitler mit ihrem "Fadenspiel" gewann den burgenländischen "Energy Globe" 2020. Sieben weitere Preisträger in Unterkategorien wurden bei der Verleihung in Stegersbach ebenfalls ausgezeichnet. Ihre Idee, Kindern die Neuverwertung von alten Textilien beizubringen, hat der Sauerbrunnerin Doris Treitler den heurigen Burgenland-Sieg beim weltweit vergebenen Umweltpreis "Energy Globe" eingebracht. Sie verwertet in ihrem Betrieb "Fadenspiel" gebrauchte Bekleidungsstücke nicht nur selbst,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ein kleiner Landschaftspark mit Sonnenuhr liegt direkt neben dem Radweg in Weppersdorf.
1 1 16

Mag. Johann Piniel führt durch sein Weppersdorf
"Fast das ganze Leben im Gymnasium"

Mag. Johann Piniel ist seit 1968 dem BRG Oberpullendorf treu – zuerst 8 Jahre als Schüler, danach – mit Unterbrechung durch das Studium in Wien – bis heute als Deutsch- und Turnlehrer sowie als Schulbibliothekar. WEPPERSDORF (IR). „Seit meiner Kindheit bin ich im Gymnasium,“ erzählt Mag. Piniel. In Wien studierte er Sport und Germanistik. Lehrer wurde er, weil er schon seine Schulzeit sehr genossen hatte, es war eine Art Vision. Und er hatte auch das Glück, sofort nach Beendigung des Studiums...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Ingrid Ruf
23 Flüchtlinge wurden im Mittelburgenland am 5. August aufgegriffen.

Weppersdorf/Kalkgruben
23 Flüchtlinge von der Polizei aufgegriffen

Am Mittwoch wurden 23 Flüchtlinge im Mittelburgenland aufgegriffen. WEPPERSDORF/KALKGRUBEN. Wie die Polizei am 6. August mitteilte, wurden am Mittwoch, 5 August, 23 Flüchtlinge im Raum Weppersdorf/Kalkgruben aufgegriffen. Insgesamt Acht Frauen, zehn Männer und fünf Minderjährige waren in zwei Gruppen unterwegs. Sechs Personen wurden auf der B50 zwischen Weppersdorf und Kalkgruben angehalten. Weitere 17 Menschen befanden sich in der Nähe eines Fischteichs in Kalkgruben. Die Flüchtlinge stammen...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Michael Strini
Die Arbeitsgemeinschaft "Gesundes Dorf Ritzing" unternahm eine Draisinentour im Mittelburgenland: Gerhard Wenzel, Rita Weber, Bgm. Ernst Horvath, Andrea Stejskal, Maria Schöller, Gerlinde und Franz Sonnleithner, Gerti und Franz Gugler

Ritzing
Draisinentour mit der Arbeitsgruppe "Gesundes Dorf"

Die Arbeitsgruppe „Gesundes Dorf“ Ritzing hatte für Freitag den 30.08.2020 eine Draisinentour organisiert. RITZING. Bei sommerlicher Temperatur, ca. 33 Grad, nahmen fünf Frauen und vier Männer die Fahrt von Oberpullendorf nach Horitschon in Angriff. Zwei Draisinen wurden gekoppelt und dann ging es los. Jeder, der diese Strecke schon gefahren ist, weiß, dass die Steigung von Weppersdorf bis Lackenbach ein Kriterium darstellt. Aber auch diese Prüfung wurde souverän gemeistert. Dafür gabs in der...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Michael Strini
Klaus Kallinger, Reinhard Brandlhofer, Nikolaus Berlakovich, Juliane Berlakovich, Christian Estl, Franz Friedl

"Wirtetour"
Berlakovich in Weppersdorf

WEPPERSDORF. Die Corona-Krise hat die Wirte, Gastronomen und Heurigen sehr hart getroffen. Um die aktuelle Lage mit den Gastronomen und politische Anliegen aus den Gemeinden zu besprechen, setzte ÖVP-Bezirksparteiobmann Niki Berlakovich nun seine „Wirtetour“ fort. Besucht wurde gemeinsam mit den Gemeindefunktionären vor kurzem der Dorfgasthof Berlakovich in Weppersdorf. Berlakovich in Oberloisdorf, Unterfrauenhaid, Horitschon und Raiding

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Franz Tscheinig
Übernahme der Patenschaft: Karin Parapatits, Janine Schulock, Sabine Fischer (vorne); Andrea Stubits, Martina Riepl, Irmgard Schulock mit Tobias, Dagmar Pratscher, Anna Schumann (hinten)

proWIN International
Neue Patenschaft für Obstbäume in Weppersdorf

Team Schulock übernahm Patenschaft für drei Obstbäume in Weppersdorf. WEPPERSDORF. Die proWIN International Beraterinnen aus dem Team Schulock haben eine Patenschaft für 3 Obstbäume übernommen: Felsenbirne, Maulbeere und Kornelkirsche. Wie kam es dazu? "Für jede gebuchte Vorführung in unserem Team haben wir einen Geldbetrag gespendet und zusammengesammelt und so die Möglichkeit, das Projekt: "Obstnaschgarten in Weppersdorf" zu unterstützen", berichtet Martina Riepl. ObstnaschgartenDer...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Michael Strini
Planen viele neue Wohnungen in Weppersdorf: Architekt Taschner, Fritz Hoffman, Dr. Kollar, Mario Pekovits, Erich Zweiler, Marcus Raab, Manfred Degendorfer und Karl Degendorfer

Baubeginn im Spätsommer
Reger Wohnungsbau in Weppersdorf

WEPPERSDORF. Im Zentrum von Weppersdorf werden nach den Plänen des Büros Taschner-Kinger acht Seniorenwohnungen errichtet. Das teilte die OSG am Freitag mit. Baubeginn werde bereits im kommenden Spätsommer sein. Auch Startwohnungen und ReihenhäuserAber nicht nur für die ältere Generation wird gebaut: Im Siedlungsgebiet am Gartenweg sind Startwohnungen sowie Wohnungen für Familien geplant. Und direkt am Erlbach gelegen, werden erstmals in der Gemeinde auch Reihenhäuser errichtet....

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Franz Tscheinig
Keine Kängurus in Weppersdorf: "Die letzte Nachricht, die uns erreichte, war, dass die Tiere nun in Ungarn bleiben und später dann gruppenweise abgegeben werden."
2

"Nun hat Corona uns auch getroffen"
Doch keine Kängurus auf Hof-Sonnenweide in Weppersdorf

Wie die Bezirksblätter berichteten, hätte der Hof-Sonnenweide in Weppersdorf Ende März gerne mehrere Kängurus aufgenommen – der Corona-Virus verhindert dies aber WEPPERSDORF. "Nun hat Corona uns auch getroffen, allerdings anders als wir es jemals für möglich gehalten hätten", berichteten Andreas und Elisabeth Nussbaumer vom Hof-Sonnenweide am Montag auf Facebook. "Wir haben die letzten Wochen mit akribischer Arbeit und Vorbereitung verbracht um acht Kängurus ein neues zuhause zu bieten. Kein...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Franz Tscheinig
Gute Stimmung beim Konfi-Tag in Weppersdorf

Bekenntniskirche
Konfirmandentag in Weppersdorf

WEPPERSDORF. Die KonfirmandInnen der Pfarrgemeinden Stoob-, Lutzmannsburg, Oberloisdorf und Weppersdorf trafen sich kürzlich zum Konfi-Tag in der Bekenntniskirche Weppersdorf. Mit dabei waren auch Pfarrer Stefan Grauwald, Pfarrerin Irmi Langer und Fachlehrerin Martina Köppel.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Franz Tscheinig
Andreas und Elisabeth Nussbaumer leben für ihre Tiere. Die Wallabys bekommen ein 2.500 Quadratmeter großes Gehege.
3

Känguru Paradies
Neues Zuhause für Wallabys auf Hof Sonnenweide

Wallabys sind kleine Arten aus der Familie der Kängurus, Hof Sonnenweide nimmt diese exotischen Tiere auf.  WEPPERSDORF (EP). "Genauer gesagt geht es um Bennet Wallabys, vier Mädels und eine alte blinde Känguru Oma. Die süßen Hüpfer suchen eine neue Bleibe und wir möchten den Tieren gerne das bestmögliche neue Zuhause bieten", erklären Elisabeth und Andreas Nussbaumer von Hof Sonnenweide. Vorbereitungen Zu den Wallabys sind die beiden zufällig gekommen. "Eine unserer Tierpaten hatte eine...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Bewohner und Personal freuen sich jedes mal wenn Martin und Lucky zu Besuch kommen
18

Tierische Gäste
"Martin" und "Lucky" zu Besuch im Pflegekometenzzentrum Weppersdorf

Elisabeth Nussbaumer und ihr Mann Andreas leben gemeinsam mit etwa 120 Tieren auf ihrem Biobauernhof „Hof Sonnenweide“. Mit zwei ihrer fünf Esel besuchen sie regelmäßig das Pflegekompetenzzentrum. WEPPERSDORF (EP).  Gemütlich traben Martin und Lucky durch den Haupteingang, geführt werden die braven Tiere an diesem kalten Vormittag von Elisabeth und Andreas Nussbaumer.  Geduldig lassen sie sich über den glatten Fliesenboden bis zum Speisesaal führen. Die Augen der Bewohner beginnen zu leuchten,...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Andrea Tröscher (3.v. re.) mit Stammkunden sowie Kornelia, Marianne, Arnold und Herbet Putz am Eröffnungstag
12

Nach Umbau Neueröffnung
Café "Feuerwerk" in Weppersdorf überzeugt die Gäste mit viel Charme

Andrea Tröscher ist gelernte Köchin und Kellnerin und hat sich ihren Traum von der Selbsständigkeit erfüllt WEPPERSDORF (EP.) Bereits seit fünf Jahren war Andra Tröscher im Café "Feuerwerk" tätig, als sich die Chance bot das Lokal zu übernehmen. "Ich habe zugegriffen, denn es wäre schade gewesen, wenn das Café geschlossen hätte. Außerdem hab ich die Gäste alle ins Herz geschlossen." Frühschoppen am Sonntag Die 33-jährige Unternehmerin, die ihre Lehre im Gasthaus Krail absolvierte und dort...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank

Wohnungsbrand Weppersdorf
Brandursache ist geklärt

Bei einem Wohnungsbrand in Weppersdorf waren zwei Personen leicht verletzt worden. WEPPERSDORF. Nach der Untersuchung der Wohnung durch den Brandermittler des Bezirkspolizeikommandos Oberpullendorf sowie Ermittlern des Landeskriminalamtes Burgenland wurde festgestellt, dass das Feuer von einem in der Wohnküche befindlichen Rechner eines Personal Computers ausgegangen war. Als wahrscheinlichste Brandursache wird ein elektrischer Defekt im Bereich des Ein-/Ausschalters des PC definiert. Bei dem...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank

Jubelkonfirmationsfeier in Weppersdorf
Treue und Glauben zur Pfarrgemeinde gefeiert

WEPPERSDROF. Bettina Binder, Gerhard Dorner, Verena Dorner, Walter Dorner, Johann Tröscher, Josef Tiefenbach, Johann Degendorfer, Johann Estl, Walter Dorner, Herta Degendorfer, Edith Jud, Getrude Binder, Elfriede Dorner, Elfriede Mitterfellner, Josef Estl feierten ihre Jubelkonfirmation in der Bekenntniskirche von Weppersdorf. Für Ihre Treue im Glauben und zur Pfarrgemeinde dankten ihnen Kuratorin Heidemarie Degendorfer-Reiter und Pfarrer Stefan Grauwald.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Monika Berger in ihrem Laden "Alles und nix" in Weppersdorf
7

"Alles und nix"
Second-Hand Laden eröffnete in Weppersdorf

Monika Berger hat vor kurzem den Weg in die Selbsständigkeit gewagt, sie eröffnete ihren Laden "Alles und nix" an der Hauptstraße 70. WEPPERSDORF (EP). Getreu dem Motto alles und nix bietet die Unternehmerin in ihrem Geschäft Bekleidung für Damen, Herren und Kinder, Schuhe, Accesssoires, Modeschmuck, Heimtextilien, Haushaltsartikel, Dekorationen, Elektoartikeln, Spielwaren, Bücher, Handarbeitswaren und vieles mehr an. "Das Warenangebot ändert sich je nach Warenspenden laufend. Ich bin aber kein...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Der Kreisverkehr in Weppersdorf konnte am 25. Oktober 2019 von Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner, Baudirektor Wolfgang Heckenast, Bürgermeister Erich Zweiler, Vizebürgermeister Ing. Karl Degendorfer und weiteren Vertretern der Marktgemeinde im Rahmen einer Eröffnungsfeier seiner Bestimmung übergeben werden
3

Mehr Sicherheit
Kreisverkehr Weppersdorf Süd auf der B50 wurde eröffnet

Der in knapp 6 Monaten Bauzeit errichtete Kreisverkehr wurde von Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner, Baudirektor Wolfgang Heckenast, Bürgermeister Erich Zweiler, Vizebürgermeister Ing. Karl Degendorfer und weiteren Vertretern der Marktgemeinde seiner Bestimmung übergeben. WEPPERDORF. „2019 werden im Burgenland für den Infrastrukturbereich rund 161 Millionen Euro ausgegeben. Diese finanziellen Mittel werden zielorientiert eingesetzt, um die Infrastruktur des Landes nachhaltig zu gestalten...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Die Senioren aus Weppersdorf besuchten die evangelische Kirche von Traiskirchen sowie das Stadtmuseum mit der Sonderausstellung „Heiße Eisen“

Evangelische Pfarrgemeinde Weppersdorf
Junggebliebene auf traditioneller Herbstfahrt

WEPPERSDORF. Die Senioren der Evangelischen Pfarrgemeinde Weppersdorf besuchten bei ihrer traditionellen Herbstfahrt die architektonisch sehenswerte evangelische Kirche von Traiskirchen sowie das Stadtmuseum mit der Sonderausstellung „Heiße Eisen“. Mit dabei waren unter anderem das Leitungsteam der Junggebliebenen - Anton Thiesz, Helga Tiefenbach, Elisabeth Tremmel, Karl und Edith Raab und Johann Huber sowie Kuratorin Heidemarie Degendorfer-Reiter und Pfarrer Stefan Grauwald – im Bild mit dem...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Der halbe Burgenländer Gerhard Blaboll in Aktion
8 2

Musikalisches Kabarett im Gasthaus Muschitz - 12. Oktober 29109 19:00
Von Hacklern und Bürohengsten - Gerhard Blabolls Erfolgsprogramm

"Von Hacklern und Bürohengsten" oder "Arbeiten ist heute auch nicht mehr das, was es einmal war" In diesem humoristisch-musikalischenProgramm widmet sich Blaboll dem Bereich der Arbeit. Immerhin verbringt man ja einen sehr großen Teil seines Lebens im beruflichen Bereich und da ist es nur logisch, dass sich immer wieder Hoppalas ergeben. Wer hat denn noch nie gedacht, wenn wieder einmal etwas Außergewöhnliches oder Lustiges im Betrieb passiert ist: "Das müsste man aufschreiben"? Nun, Blaboll...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Alfred Altmeier

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.