SPÖ Frauen Burgenland luden zum jährlichen Neujahrsempfang

66Bilder

NEUTAL (EP). Zum bereits vierten Mal luden die SPÖ Frauen Burgenland rund um Landesfrauenvorsitzende LRin Verena Dunst zum Neujahrsempfang nach Neutal ein. Neben den Funktionärinnen konnten Verena Dunst und ihre Bezirksfrauenvorsitzenden auch BMin Gabi Heinisch-Hosek, die EU-Abgeordnete Mag.a Evelyn Regner – zuständig für Frauenagenden in der EU – und nicht zuletzt Landeshauptmann Hans Niessl zum Jahresauftakt begrüßen.
Landesfrauenvorsitzende LRin Verena Dunst nützte die Begrüßungsrede, um eine kurze Rückschau auf das frauenpolitisch wichtige Jahr 2015 zu halten: die Steuerreform, Informationspflicht für Teilzeitbeschäftigte, der seit kurzem fixierte „Papamonat“ oder den Equal Pay Day. Aber auch aktuelle Themen griff Dunst in ihrer Rede auf und thematisiert die gehäuften sexuelle Übergriffe auf Frauen der letzten Wochen. Auch Hausherr Erich Trummer, Bürgermeister von Neutal, betont in seinen Grußworten die Wichtigkeit von Frauen in politischen Ämtern und Funktionen.

Eindeutige Worte

Landeshauptmann Hans Niessl hob hervor, dass es in Zukunft auch weiterhin sehr wichtig ist, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bestmöglich zu gewährleisten. Um dies umzusetzen, braucht man im Burgenland weiterhin die höchsten Kinderbetreuungsquoten und noch mehr Ganztagesbetreuung an den Schulen. „Das Jahr 2016 ist im Burgenland das Jahr der Bildung. Gut ausgebildete junge Menschen mit großer Perspektive sind DIE Voraussetzung für den wirtschaftlichen Aufstieg des Landes."
Eindeutige Worte findet auch Frauenministerin Gabi Heinisch-Hosek zur sexuellen Gewalt an Frauen und spriach ihren Mitstreiterinnen ebenfalls Dank aus. Mag.a Evelyn Regner, Abgeordnete zum Europäischen Parlament, appellierte an alle pro-europäischen Kräfte, sich für die Verteidigung der Rechte der Frauen starkzumachen, sich einzusetzen, dass Gleichstellungsfragen auch künftig europaweit weiterentwickelt werden. Bereits zur Tradition geworden, nutzte Verena Dunst den Empfang, sich bei allen Bezirksfrauenvorsitzenden für die gemeinsame Arbeit zu bedanken und sie einzeln vor den Vorhang zu holen.

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.