21.11.2016, 14:34 Uhr

Der etwas andere Adventmarkt

OBEERPULLENDORF (EP). Der "Gelbe Tisch" ist Arbeitsplatz, Präsentationsfläche, Kommunikationsmittel, Diskussionsplattform, Podium für jegliche Kunstformen, dient zum Enstpannen, Inspirieren, Plaudern und Feiern. Untergebracht ist er im 14er Haus am Hauptplatz, gegründet wurde der "Gelbe Tisch" von den drei kunstsinnigen Damen, Eva Ledl, Dagmar Habeler und Sabine Kerstinger, die auch beim heurige Adventmarkt ein feines Sammelsurium an traditioneller und neuinterpretierter burgenländischer Kunst und Handwerkskunst, sowie Pestos, Schokoldaden, Honig udn vieles mehr heimischer Produzenten anbieten. Am Sonntag fand die stimmungsvolle Eröffnung des Adventmarktes mit einer informativen Lesung von Eva Ledl zur Entstehung des Gelben Tisches, Lagerfeuerromantik und gebratenten Kartoffeln statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.