15.10.2017, 19:29 Uhr

Am 16. Oktober ist Internationaler Welternährungstag

Agrarlandesrätin Verena Dunst und LK_Burgenland Präsident ÖR Franz Stefan Hautzinger mit frischem regionalem Brot. (Foto: Foto: LMS)
Der internationale Welternährungstag ("Welttag des Brotes") ist eine gute Gelegenheit für mehr bewusstes Sein und damit für mehr Bewusstsein zu plädieren. Mehr Bewusstsein beim Kauf und in der Verwendung, als auch im Umgang mit Lebensmitteln. "Unsere Agrarproduzenten liefern in allen Bereichen tolle Produkte - Produkte die allesamt Bestandteile eines unserer wichtigsten Grundnahrungsmittel, des Brotes, sind. Ich nehme diesen Welttag als Anlass, einmal mehr an alle Konsumentinnen und Konsumenten zu appellieren, auch beim Kauf von Brot und anderem Gebäck auf Waren aus dem Burgenland zu setzen", so LRin Verena Dunst. udn LK_Burgenland Präsident ÖR Franz Stefan Hautzinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.