11.11.2016, 09:19 Uhr

Gleichenfeier in Loipersdorf zeigt Baufortschritt der neuen Wohnungen

Ein Teil des alten Gebäudes konnte beim OSG-Projekt in Loipersdorf erhalten bleiben.

Nach langen Verhandlungen wurden aus dem Gasthaus Ruiter siebe neue Wohnungen für die Gemeinde Loipersdorf-Kitzladen gebaut.

LOIPERSDORF. In den Bau hat die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft 920.000 Euro investiert. "Damit sprechen wir für das Jahr 2016 von einem gesamten Bauvolumen von rund 110 Millionen Euro, die fast zu 100 Prozent in heimische Firmen fließen", sagt OSG-Chef KommR. Dr. Alfred Kollar. Auch auf dieser Baustelle finden sich viele ansässige Firmen, wie Kemnitzer Bau, Sägewerk Neubauer oder Hega Haustechnik.

Zu den Wohnungen

Trotz einiger Bauverzögerungen sollte nach Angaben der OSG der Bau im Mai 2017 fertiggestellt sein. Generalmieter der vier im Erdgeschoss befindlichen Wohnungen ist die Gemeinde selbst, im Obergeschoss befinden sich 3 Startwohungen. "Letzten Endes verdankt die Gemeinde die Verwiklichung des Projektes auch dem ehemaligen Besitzer des Gasthauses Willi Ruiter, der zum Wohle der Gemeinde handelte", sagt Bgm. Hans Oberhofer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.