Seniorenbund
Funktionäre des Bezirks Oberwart auf Schloss Rotenturm

Die Funktionäre des Burgenländischen Seniorenbundes des Bezirkes Oberwart mit dem Besitzer des Schlosses Rotenturm, Prof. Heinz Schinner.
2Bilder
  • Die Funktionäre des Burgenländischen Seniorenbundes des Bezirkes Oberwart mit dem Besitzer des Schlosses Rotenturm, Prof. Heinz Schinner.
  • Foto: Karl Volcic
  • hochgeladen von Michael Strini

ROTENTURM. Im Rahmen eines Funktionärsausfluges lud Bezirksobmannn Karl Volcic seine Funktionäre des Seniorenbundes des Bezirkes Oberwart zu einer Besichtigung des Schlosses Rotenturm.
Das Schloss, einstmals Sitz der einflussreichen Grafen Erdödy, zählt zu den schönsten historischen Schlössern Österreichs, jedoch stand es seit den 1930er Jahren leer und war innen und außen dem Verfall preisgegeben. Eine aufwändige und teure Restaurierung schien kaum mehr machbar, Investoren sprangen mehrmals ab und dem einst prachtvollen Bauwerk drohte der endgültige Verfall als Ruine.

Ort für Events

Ein neuer Besitzer, der Wiener Unternehmer Prof. Heinz Schinner, hat in den vergangenen Jahren das kaum mehr Erwartete geschafft. 2008 kaufte Kommerzialrat Prof. Heinz Schinner das Schloss und den Park und investierte seither Erträge seiner Wiener Immobilien in die Restaurierung.
"Nur wenn man die Fotos von 2008 und den Jahren davor anschaut, lässt sich erahnen, welch enormer Aufwand nötig war, um dieses prunkvolle Bauwerk wieder zum Strahlen zu bringen", so Volcic. Heute steht es für Events (Konzerte, Hochzeiten, Tagungen) zur Verfügung.

Die Funktionäre des Burgenländischen Seniorenbundes des Bezirkes Oberwart mit dem Besitzer des Schlosses Rotenturm, Prof. Heinz Schinner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen