Goldenes Ehrenzeichen für ADir. i. R. Michael Schaffer aus Unterkohlstätten

BO Karl Volcic überreicht ADir. i. R. Michael Schaffer (li.) das „goldene Ehrenzeichen“ des Österreichischen Seniorenbundes.
2Bilder
  • BO Karl Volcic überreicht ADir. i. R. Michael Schaffer (li.) das „goldene Ehrenzeichen“ des Österreichischen Seniorenbundes.
  • Foto: Seniorenbund
  • hochgeladen von Michael Strini

UNTERKOHLSTÄTTEN. Anlässlich des Faschingskränzchens der Seniorenbund-Ortsgruppe Unterkohlstätten wurde dem Obmann ADir. i. R. Michael Schaffer, der die Ortsgruppe fast genau 18 Jahre vorbildlich geführt hatte und am 12. Jänner 2018 vom neuen Obmann, Hermann Bauer, abgelöst wurde, das „goldene Ehrenzeichen“ des Österreichischen Seniorenbundes verliehen.
In Anwesenheit des Bürgermeisters Christian Pinzker, des Vizebürgermeisters Martin Pinczker und dem kompletten Vorstand der Ortsgruppe Unterkohlstätten würdigte der Bezirksobmann Karl Volcic die Verdienste des Obmanns Schaffer über den Zeitraum von 18 Jahren und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit zwischen Ortsgruppe und Bezirksorganisation des Seniorenbundes und verlieh ADir. i. R. Michael Schaffer das Ehrenzeichen.

Faschingskränzchen mit viel Schwung

Der neue Obmann bedankte sich bei seinem Vorgänger mit einem Bild, das bei der Jahreshauptversammlung mit dem Vorstand und den beiden Obmännern gemacht wurde.
Danach wurde das Faschingskränzchen mit Seniorenbund und Pensionistenverein gemeinsam gefeiert und das Tanzbein bis spät geschwungen.

BO Karl Volcic überreicht ADir. i. R. Michael Schaffer (li.) das „goldene Ehrenzeichen“ des Österreichischen Seniorenbundes.
Ehrung: Bezirksobmann Karl Volcic, Vizebürgermeister Martin Pinczker, ADir. i. R. Michael Schaffer, Obmann Hermann Bauer und Bürgermeister Christian Pinzker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen