Viele Hunderassen präsentierten sich in Oberwart

Oberwart wurde zum Hunde-Mekka bei der Internationalen Rassehundeausstellung.
72Bilder
  • Oberwart wurde zum Hunde-Mekka bei der Internationalen Rassehundeausstellung.
  • hochgeladen von Michael Strini

OBERWART. Die internationale Rassehundeausstellung des Österreichischen Kynologenverbandes (ÖKV) fand am 14. und 15. Juli in Oberwart statt.
Hundebegeisterte konnten dabei nicht nur zahlreiche Rassen live erleben, sondern auch viel Neues und Interessantes bei den Infoständen erfahren. Show und Action bot der Ehrenring. Es gab Dogdancing mit Birgit Gragober sowie Juniorhandling. Höhepunkt der Show war an beiden Nachmittagen die Wahl des schönsten Hundes. Zudem gab es jede Menge Accessoires und Leckerlis für Hundebesitzer und ihre Lieblinge.

Jagd- und Gebrauchshunde

Am Samstag standen die Jagdhunde im Zentrum. So wurden z.B. Terrier, Dachshunde, Spaniels, Retriever, Setter, alle Windhunde, Schlittenhunde und Spitze in den Ring gebeten.
Am Sonntag folgten die Gebrauchshunde wie Schäferhunde, Dobermann, Rottweiler, Hüte-, Hirten- und Sennenhunde, Schnauzer, Molosser, sowie alle Begleithunde wie Pudel, Bichons, Zwergspaniels.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen