Coronavirus
2-G-Regel in der Nachtgastronomie

Im Touch Oberwart gilt weiterhin die 3-G-Regel.
4Bilder
  • Im Touch Oberwart gilt weiterhin die 3-G-Regel.
  • Foto: Bettina Homonnai
  • hochgeladen von Bettina Homonnai

Seit dem Wochenende darf die Nachtgastronomie nurmehr geimpft oder mit einem PCR-Test betreten werden.

BEZIRK OBERWART. Trotz erster Lockerungen werden die Regeln in der Nachtgastronomie verschärft. Seit dem 22. Juli 2021 gilt dort nämlich die 2-G-Regel. Wenn man eine Disco betreten will, muss man entweder geimpft sein oder einen gültigen PCR-Test vorweisen können.

Nachtgastronomie leidet

Für viele Betriebe ist diese neue Regelung ein Problem. Michael Leitgeb erzählt: „Seit der Öffnung läuft das Pub Dreieck nicht so schlecht. Die 3-G-Regelung hat sehr gut funktioniert. Die neue 2-G-Regelung ist im Nachtgeschäft nicht so gut. Ab jetzt dürfen Besucher nurmehr geimpft oder mit einem gültigen PCR-Test rein. Besonders für Jugendliche ist dies ein Problem.“ Auch für das Club Diamond ist diese neue Regel eine Schwierigkeit: „Die neue Regel ist eine Katastrophe. Bis 22 Uhr gilt hier die 3-G-Regel und danach nurmehr 2-G. Die meisten Besucher des Diamonds sind alle unter 20 Jahre. Das macht alles sehr schwer. Wir warten das Wochenende ab wie es läuft und dann schauen wir weiter.“
„Für uns Jugendliche ist es schwer verständlich warum in der Nachtgastronomie jetzt die neue 2-G-Regel eingeführt wurde während in den anderen Gastronomien weiterhin 3-G gilt. Für viele von uns bedeutet das jetzt, dass wir auf eine Impfung oder einen Termin zum Testen warten müssen, um wieder Discos und Bars betreten zu dürfen. Es ist aber gut, dass es jetzt auch das Angebot der gratis PCR-Tests gibt. Dies macht es für viele von uns trotzdem möglich, wieder feiern gehen zu können", findet Marcel Kranixfeld.

Touch und Tamdhu nicht betroffen

Seit den Öffnungen läuft das Touch sehr gut. Auch von den neuen Regelungen ist es nicht betroffen, da es als Bar zählt. „Das Touch läuft sehr gut. Die Leute kamen mit den 3-G rein. Jetzt, durch die neuen Forderungen, wird es etwas schwieriger. Indoor wird das Touch zugesperrt. Ab jetzt hat nurmehr der Touch Garten offen. So kann man das Touch ganz normal weiterhin mit den 3-G betreten und auch die Öffnungszeiten bleiben gleich. Im Almrausch gilt die 2-G Regel, da es hier eine kleine Tanzfläche gibt“, erzählt Georg Halper, vom Touch und Almrausch.
Auch das Tamdhu fällt nicht in diese Kategorie. Carmen Weyse erklärt: „Wir sind seit der Öffnung relativ zufrieden. Unser großer Gastgarten kommt uns zugute und wird von den Gästen sehr gut angenommen. Bei uns gilt weiterhin die 3-G-Regel, da es hier keine Tanzfläche gibt und wir die Gäste sofort zum Tisch führen. Somit gibt es keine Vermischung von Personen. Man muss aber sagen das dies nie klar von der Regierung definiert wurde und somit viele Leute verwirrt sind.“

Kostenlose PCR-Tests als Nachweis

Ab dem 20. Juli 2021 bietet das Land Burgenland an den sieben BITZ-Standorten während den Öffnungszeiten kostenlose PCR-Tests an. Diese gelten dann als Nachweis für den Besuch in der Nachtgastronomie. Das ausgewertete Ergebnis bekommt man am darauffolgenden Tag und ist dann 72 Stunden nach der Probeentnahme gültig.
Auch Elisa Ergasti findet die kostenlosen PCR-Tests sehr gut: „Die 2G Regel bringt, vor allem uns Jugendlichen, einen sehr hohen Sicherheitsfaktor mit sich. Allerdings muss bedacht werden, dass nicht jeder oder jede die Möglichkeit hat sich impfen zu lassen, leider oftmals auch aus gesundheitlichen Gründen. Somit ist der Ausweg für diese Personen, sich testen zu lassen. Die gratis PCR-Testmöglichkeit im Burgenland eröffnet sicherere Türen und gibt die Möglichkeit 100% sicher zu sein, dass man keine Verwandte, Freunde oder fremde Personen infiziert. Ich bin sehr froh nun endlich diese Möglichkeit auch im Burgenland zu bekommen und kann somit, trotz Impfung sicher gehen keine Personen um mich herum zu gefährden, ebenso gibt es mir Zukunftsperspektive und einen Lichtblick am Ende des Tunnels.“

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen