Rotes Kreuz Oberwart
4,2 Millionen Euro für neue Bezirksstelle

Der Spatenstich für die neue Rotkreuz-Bezirksstelle Oberwart erfolgte am Freitagnachmittag.
21Bilder
  • Der Spatenstich für die neue Rotkreuz-Bezirksstelle Oberwart erfolgte am Freitagnachmittag.
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Der Spatenstich zum Neubau der Rotkreuz-Bezirksstelle Oberwart erfolgte am 11. Juni. Die Fertigstellung ist für September 2022 geplant.

OBERWART. Mit dem Spatenstich fiel der Startschuss zum Bau der neuen Rotkreuz-Bezirksstelle Oberwart in der Dornburggasse. Notwendig wurde der Neubau, weil die bisherige Bezirksstelle nach 40 Jahren nicht mehr den heutigen Anforderungen gerecht wird. 4,2 Millionen Euro werden in den Neubau investiert.
"Es gibt keine Gemeinde im Bezirk, in der es nicht Personen gibt, die in irgendeiner Weise fürs Rote Kreuz tätig sind. Alleine im Rettungsdienst wurden im Vorjahr 17.000 freiwilligen Stunden geleistet. Auch bei den Teststraßen war das Rote Kreuz über Monate wesentlicher Partner. So zeigte auch die Pandemie die Bedeutung des Roten Kreuzes auf. Um weiterhin entsprechend für die Bevölkerung unsere Leistung zu bringen, ist ein Neubau erforderlich. Wir platzen im bestehenden Gebäude aus allen Nähten", sagt Bezirksstellenleiter Rudolf Luipersbeck.

Herausragende Arbeit

„Das Rote Kreuz leistet seit jeher eine herausragende Arbeit für die Menschen in unserem Land. Das letzte Jahr hat einmal mehr gezeigt, wie unverzichtbar die Arbeit der Rotkreuz-Mitarbeiter und der vielen ehrenamtlichen Helfer ist. Mit dem Neubau der Bezirksstelle mit einer Gesamtinvestition von 4,2 Millionen Euro und einer Nutzfläche von 1.900 Quadratmetern erfährt der Gesundheitsstandort Oberwart eine weitere enorme Aufwertung“, sagt Landeshauptmann Hans Peter Doskozil.

LH Hans Peter Doskozil: „Die Arbeit der Rotkreuz-Mitarbeiter und der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ist unverzichtbar!“

"Es gab im Vorfeld viele Gespräche. Nun wird das Projekt umgesetzt. Als Bürgermeister danke ich allen freiwilligen und hauptberuflichen Mitarbeitern des Roten Kreuzes für ihren Einsatz. Im neuen Haus wird sicher die Motivation weiter fördern. Die neue Bezirkszentrale entsteht in unmittelbarer Nähe des neuen Krankenhauses an der neuen Trassenführung zur Umfahrung. Dort wird es in den kommenden Monaten zu weiteren Bautätigkeiten kommen. Am Messegelände entstehen acht Tennisplätze, die neue Stocksporthalle. Auch die Ausschreibung für den Bildungscampus ist erfolgt. 66 Architekten aus ganz Europa haben ihre Pläne eingereicht", so Bgm. Georg Rosner.

16 Stellplätze in der Garage

Auf einer Gesamt-Grundstücksfläche von 6.457 Quadratmetern wird die neuen Rotkreuz-Bezirksstelle Platz für 16 Stellplätze für Rettungs- und Krankentransportfahrzeuge, eine Wasch-Box sowie Büro-, Aufenthalts- und Ruheräume, Garderoben, Hygieneschleusen und einen Lehrsaal bieten.
Mit der Evangelischen Pfarrgemeinde H.B. Oberwart wurde ein Baurechtsvertrag geschlossen. Die Bauarbeiten begannen bereits im Mai. Im September 2022 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Lokaler General- bzw. Totalunternehmer sind die Granit Gesellschaft m.b.H und Kontruktiva Bau GmbH (Oberwart).

Große Freude beim Roten Kreuz

„Oberste Priorität ist für uns die Sicherstellung einer zeitgemäßen Versorgung der Bevölkerung des Bezirkes Oberwart an 365 Tagen im Jahr. Ich freue mich sehr, dass dieses Projekt nun umgesetzt wird. Oberwart ist eine der größten Bezirksstellen im Burgenland. Im bestehenden Gebäude ist die Unterbringung sehr beschränkt. Es gab einen längeren Prozess mit einer Bedarfserhebung. Es war wichtig abzuklären, was ist notwendig und was wünschen sich die Mitarbeiter. Uns ist beim Bau wichtig, dass burgenländische Unternehmen diesen umsetzen“ sagt Präsidentin Friederike Pirringer.

Rudolf Luipersbeck: "Wir freuen uns sehr über die neue Heimat und danken auch der Reformierten Kirche Oberwart für die gute Zusammenarbeit."

Bezirksstellenleiter Rudolf Luipersbeck: „Durch den Neubau schaffen wir endlich eine moderne Rettungsdienststelle mit zeitgemäßen Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter schaffen. So können wir unsere Arbeit noch effizienter und besser im Sinne der Bevölkerung leisten. Wir freuen uns sehr auf die neue Bezirksstelle.“ Die Räumlichkeiten der alten Bezirksstelle werden weiterhin für die Katastrophenhilfe und wichtige soziale Angebote wie z.B.: die Team Österreich Tafel genutzt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen