Großübung der Feuerwehr in Kleinpetersdorf

12Bilder

Am 16.11. fand am späten Nachmittag die Abschnittsübung der Feuerwehren des Abschnitts 9 in Kleinpetersdorf statt.
Angenommen wurde ein Zimmerbrand in einem Siedlungsgebäude mit eingeschlossenen Personen. Nach dem Eintreffen der FF Kleinpetersdorf/Kleinzicken wurde der Ernst der Lage sofort festgestellt und die Rettung der ersten Verletzten unter schwerem Atemschutz sowie die ersten Löschmaßnahmen durchgeführt. Sofort wurde Abschnittsalarm durchgeführt. Der Nachalarmierten Feuerwehr Großpetersdorf wurde der Einsatzauftrag zur Bildung einer Einsatzleitung übergeben. Die FF Woppendorf koordinierte die Logistik der Atemschutzgeräteträger. Zum Schutz eines Übergriffes des Brandes auf die Außenfassade sorgte ein Tanklöschfahrzeug. Da sich einige Personen auf den Balkon der oberen Geschoße retteten, musste das Kranfahrzeug Großpetersdorf diese mittels Rettungskorb retten. Da das Hydrantennetz ausfiel musste eine Relaisleitung vom ca. 400m entfernten Bach durch die Wehren  Kleinpetersdorf,  Großpetersdorf und Welgersdorf installiert werden. Zur Sicherheit wurde ein Tankpendelverkehr durch  Hannersdorf bis zur Installation der sicheren Wasserversorgung durchgeführt. Da es schon dämmerte wurde das gesamte Einsatzszenario von der FF Hannersdorf beleuchtet.
Schaulustige Autofahrer verursachten währenddessen einen Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen. Die Feuerwehren Burg und Jabing wurden sofort zur Unfallstelle geordert um die eingeklemmten Personen zu befreien. Beim Eintreffen der Feuerwehreinsatzkräfte war schon die Rettung vor Ort. Gemeinsam konnten sie die Verletzten schonend aus dem Wrack befreien.
Insgesamt waren 13 Fahrzeuge und 62 Feuerwehrmitglieder im Einsatz.
Anschließend fand die Übungsnachbesprechung im Feuerwehrhaus Kleinpetersdorf/Kleinzicken statt. Die Übungsbeobachter sowie Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Hörist zeigten sich sehr zufrieden und lobten die gute Zusammenarbeit aller Wehren.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen