Schwerer VKU mit eingeklemmter Person bei Redlschlag

4Bilder

Redlschlag - Am 29. Dezember 2012 wurde die Feuerwehr Redlschlag um 14.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Redlschlag und Salmannsdorf alarmiert. Die FF Redlschlag rückte mit einem TLF – 1500, einem KLF und 12 Mann zum Einsatz aus. Aus bisher unbekannter Ursache hatte der PKW- Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auf die Fahrbahn geschleudert und kam auf der Fahrerseite zu liegen. Dabei wurde der Lenker schwer verletzt. Nachdem die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz aufgebaut und der Verletzte erstversorgt war, wurde durch den Einsatzleiter die FF-Bernstein und ein Notarzt über die LSZ Burgenland angefordert. Danach wurde der Verunglückte mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit und an die Crew des Rettungshubschraubers C16 übergeben. Der Verletzte wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Oberwart eingeliefert. Nachdem die Unfallstelle seitens der Exekutive freigegeben war, führte die Feuerwehr Bernstein mittels VF-Kran die Fahrzeugbergung durch.

Photos (c) FF Redlschlag

Autor:

Michael Halwachs aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.