"Tierisch engagiert"
Tierschutzverein "Homeless-Animals" ausgezeichnet

Burgenländisches Tierschutz-Engagement des Jahres: Hermann Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich, übergibt den Goldenen Fressnapf an Michelle Koderholt (Mitte) und Tamara Gold vom Verein Homeless Animals
4Bilder
  • Burgenländisches Tierschutz-Engagement des Jahres: Hermann Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich, übergibt den Goldenen Fressnapf an Michelle Koderholt (Mitte) und Tamara Gold vom Verein Homeless Animals
  • Foto: Fressnapf Österreich/Anna Rauchenberger
  • hochgeladen von Michael Strini

Der Riedlingsdorfer Tierschutzverein "Homeless Animals" wurde mit dem "Tierisch engagiert"-Award 2020 ausgezeichnet.

RIEDLINGSDORF. Am Welttierschutztag, 4. Oktober, ehrte Fressnapf Österreich das Engagement von Tierschützern und tierischen Helden. Mit der Initiative „Tierisch engagiert“ unterstützt Fressnapf ausgezeichnete Projekte aus ganz Österreich mit Preisen im Gesamtwert von 25.000 Euro. Der Tierschutz-Verein Homeless Animals holt den „Tierisch engagiert“-Award 2020 nach Riedlingsdorf. Die ehrenamtlichen Helfer retten heimatlose Tiere und verhelfen ihnen zu einem besseren Leben.
Tiere sind für viele Menschen eine wichtige Stütze im täglichen Leben. Und Tag für Tag setzen sich Tierschützer, ehrenamtliche Helfer, aber auch private Tierbesitzer für das Wohl von Mensch und Tier ein. Fressnapf Österreich will auf diese besonderen Leistungen aufmerksam machen.
„2020 ist bisher für viele kein einfaches Jahr. Vor allem soziale Organisationen, die sich für das Tierwohl einsetzen, tun sich schwer, ihre Leistungen aufrechtzuerhalten. An dieser Stelle wollen wir helfen und besondere Menschen, Tiere und Projekte ehren“, erklärt Hermann Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich.

Homless Animals rettet heimatlose und kranke Tiere

Die ehrenamtlichen Helfer vom Verein Homeless Animals aus Riedlingsdorf im Bezirk Oberwart kümmern sich mit Herz und Seele um Fellnasen in Not. Sie retten heimatlose Vierbeiner, pflegen sie und finden neue Familien für sie.
„Wir sind 24 Stunden am Tag im Einsatz, um den Tieren in der Region zu helfen. Uns ist es vor allem ein Anliegen, für möglichst viele Vierbeiner ein neues, liebevolles Zuhause zu finden. Wir sind dankbar für diese Auszeichnung. Sie bestätigt unsere tägliche Arbeit und mit der Unterstützung von Fressnapf können wir vielen Tieren helfen“, sagt Tamara Gold, Verein Homeless Animals.
Neben ihrem Engagement für die Tiere haben die ehrenamtlichen Helferinnen auch immer ein offenes Ohr für Menschen, die ihre Haustiere vermissen, helfen ihnen bei der Suche und stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Ein weiteres Anliegen des Vereins ist der nachhaltige Tierschutz. Darum zeigen die ehrenamtlichen Helfer Kindern im Tierschutzunterricht, wie sie richtig mit Tieren umgehen und sich für deren Wohl einsetzen können. Für dieses Engagement gibt es den Goldenen Fressnapf in der Kategorie „Tierschutz-Engagement des Jahres“ und eine Spende in Höhe von 2.500 Euro.

Der Goldene Fressnapf für Tierschutz im Burgenland: Maggie Entenfellner (Journalistin und Tierschützerin), Michelle Koderholt und Tamara Gold (Verein Homeless Animals) und Hermann Aigner (Geschäftsführer Fressnapf Österreich)
  • Der Goldene Fressnapf für Tierschutz im Burgenland: Maggie Entenfellner (Journalistin und Tierschützerin), Michelle Koderholt und Tamara Gold (Verein Homeless Animals) und Hermann Aigner (Geschäftsführer Fressnapf Österreich)
  • Foto: Fressnapf Österreich/Anna Rauchenberger
  • hochgeladen von Michael Strini

„Tierisch engagiert“-Award

Österreichweit kümmern sich Tierschutz-Organisationen und ehrenamtliche Helfer um obdachlose Tiere, versorgen kranke Vierbeiner und unterstützen Menschen mit Beeinträchtigungen mit Hilfe von Therapietieren. Auch viele Kinder und Jugendliche engagieren sich für den Tier- und Naturschutz. Und im Gegenzug unterstützen die Vierbeiner Menschen, beispielsweise in dem sie auf die Gesundheit ihrer Besitzer achten oder einfach Begleiter im täglichen Leben sind. Mit der Initiative „Tierisch engagiert“ bündelt Fressnapf Österreich seine vielfältigen Spendentätigkeiten und ehrt einmal im Jahr besondere Projekte und tierische Helden.
„Um das Zusammenleben von Mensch und Tier zu fördern und das soziale Engagement in Österreich zu unterstützen zeichnen wir jedes Jahr tatkräftige Helfer und tierische Helden aus. Gemeinsam mit den Empfängern des ‚Tierisch engagiert‘-Awards wollen wir ins Bewusstsein rufen, dass Tiere wertvolle Lebensbegleiter des Menschen sind“, betont Hermann Aigner. Fressnapf spendet Preise im Gesamtwert von 25.000 Euro an die Gewinner des „Tierisch engagiert“-Awards.

Prominente Jury

Die Preisträger des „Tierisch engagiert“-Awards wurden in den Kategorien „Tierschutz-Engagement des Jahres“, „tierische Helden“ und „junge Tierschützer“ von einer Fachjury ausgewählt. Diese bestand aus Lukas Pratschker, Hundetrainer und Supertalent, Maggie Entenfellner, Journalistin und Tierschützerin, Helmut Pechlaner, WWF-Ehrenpräsident und Tierarzt, und Hermann Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen