Corona-Virus
Ab 14.4. erste Öffnungen - Maßnahmen bis Ende April verlängert

Foto: Google
3Bilder
  • Foto: Google
  • hochgeladen von MIPO OW

Auch wenn es schwer fällt, zu den Osterfeiertagen und gerade dann heißt es durchhalten! 
Der erste Kraftakt ist geschafft! Wir haben zum Richtigen Zeitpunkt die richtigen Maßnahmen gesetzt, so Gesundheitsminister Anschober. Der Trend stimmt, denn der Anstieg heute liegt bei 1,6%. In den letzten 24 Stunden gab es nur 187 Neuerkrankungen und 465 Genesenen. 
Ab nächsten Montag, sprich dem Ostermontag, gilt auch der Maskenschutz auch in Öffis. Auch dort wo ab 14.4. geöffnet wird gilt dann diese Maskenschutz auch.
Ab 14.4. dürfen kleinere Geschäfte (bis 400 Quadratmeter) öffnen, aber auch alle Bau- und Gartengeschäften, egal von der Größe. Ab 1. Mai sind geplant alle Geschäfte und Einkaufszentren, aber auch Frisöre wieder zu öffnen. 
In den Osterfeiertagen nichts riskieren, so Gesundheitsminister Anschober. 
Ab 14. April werden in Wien auch die Bundesgärten geöffnet, aber mit einer Regelung, so Innenminister Nehammer. 
Ende April wird es eine Entscheidung geben was wirklich in nächster Zeit dann geht oder was nicht geht, so Kurz. 
Auf die Frage bezüglich der Matura weist Kurz darauf hin das der Bildungsminister in dieser Woche noch eine Pressekonferenz geben wird. 
Die App kommt auf freiwilliger Basis und wird keine Pflicht! Die Reisefreiheit die wir gewohnt waren wird es eben nicht geben, da es in manchen Ländern erst in Zeiten wie diesen gerade nicht möglich ist einzureisen - selbst in unsere Nachbarländer! 
Bundeskanzler Kurz betonte nochmals das es die 4 Punkte gibt die wir bereits kennen sind auch bis zunächst Ende April einzuhalten! 
Kurz erwähnte auch das es wie es geplant war schrittweise Wiederöffnung unserer Gesellschaft zum jetzigen Zeitpunkt nach Ostern so stattfinden kann.
Je besser wir in der Eigenproduktion von Mund-Nasen-Schutz sind desto unabhängiger sind wir vom Weltmarkt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen