Oberwart Gunners feiern Arbeitssieg gegen Graz

Luis Dabney war mit 24 Punkten wieder Topscorer bei den Oberwart Gunners.
76Bilder
  • Luis Dabney war mit 24 Punkten wieder Topscorer bei den Oberwart Gunners.
  • hochgeladen von Michael Strini

OBERWART. Von einem Pflichtsieg gegen Graz war schon vor Beginn die Rede, diesen konnten die Oberwart Gunners deutlich einfahren, wenn auch mit viel Mühe. Nach einer sehr starken Anfangsphase, in der Oberwart offensiv und defensiv klar überlegen agierte. Vor allem vier Dreier von Dabney ebneten eine deutliche Führung, die nach zehn Minuten bereits 15 Punkte betrug (30:15).
Im zweiten Viertel zeigten hingegen die Gäste auf, dass auch sie es können und da die Gunners viel von ihrem Tempo und Präzision aus dem ersten Viertel vermissen ließen, kamen die Grazer heran. Zur Pause hielt Oberwart noch ein Plus von 6 (48:42).

Grazer sorgten für Spannung

Auch zu Beginn des dritten Viertels kamen die Gunners nicht auf Touren und so betrug der Vorsprung plötzlich nur noch einen Punkt. Einige Minuten blieb der Spielstand völlig offen und erst ein Dunk von Schuecker sorgte fürs 66:62 zum Viertelende.
Es dauerte auch im Schlussviertel über eine Minute, ehe die Gunners mit einem Gregg-Dreier punkten. Danach nahmen sie wieder Fahrt auf und zogen davon. In den Schlussminuten dominierten die Oberwarter wieder das Spiel und holten am Ende einen klaren 87:72-Sieg, der aber wohl mehr Mühe und Nerven kostete als geplant.
Werfer Gunners: Dabney 24, Gregg 23, White 13, Blazevic 10, Poljak 7, Schuecker 6, Wolf 2, Käferle 1

Sebastian Käferle: "Das Soll haben wir erfüllt, aber es war kein schöner Sieg. Ich bin nicht zufrieden mit meiner Leistung. Wir müssen auf den 20 Minuten aufbauen, in denen wir gut gespielt haben!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen