ÖFB Frauen-Nationalteam trainierte wieder in Bad Tatzmannsdorf

Das Österreichische Frauen-Nationalteam trainierte in Bad Tatzmannsdorf.
34Bilder
  • Das Österreichische Frauen-Nationalteam trainierte in Bad Tatzmannsdorf.
  • hochgeladen von Michael Strini

BAD TATZMANNSDORF. Das Frauen-Nationalteam war wieder für ein paar Tage im AVITA zu Gast und bereitete sich auf die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Israel und in Spanien vor.
Dabei hatte Teamchef Dominik Thalhammer auf Kapitänin Viktoria Schnaderbeck und Barbara Dunst zu verzichten. Beim Spiel gegen Israel pausierte auch Laura Feiersinger, die gegen Spanien aber fit sein sollte. Neu im Trainerteam von Dominik Thalhammer ist auch der ehemalige U19-Co Marc Kerschbaumer aus Oberschützen.

Heimsieg gegen Israel

Am Donnerstag bestritt Österreich in der Südstadt das zweite Qualifikationsmatch für die Weltmeisterschaft in Frankreich. Gegen sehr defensiv agierende Israelinnen tat sich Österreich trotz drückender Überlegenheit schwer den Abwehrriegel zu knacken.
Am Ende stand ein 2:0 (1:0)-Heimerfolg durch Tore von Sarah Puntigam und Nina Burger, was allerdings auch die Spielerinnen selbst eher kritisch sahen.

"Wir hatten einen klaren Matchplan, dessen Umsetzung nur teilweise funktioniert hat", meinte Torschützin Sarah Puntigam. 

Teamchef Dominik Thalhammer: "In der ersten Halbzeit hat manches gut funktioniert, wir haben Räume geschaffen und diese versucht, zu bespielen. Nach der Pause haben wir den Rhythmus verloren und uns schwer getan."

Fokus auf Spanien

Am Dienstag trifft Österreich auswärts auf Spanien, die am Wochenende mit viel Glück in Serbien durch ein Tor in der Nachspielzeit noch 2:1 gewannen. Für Österreich bedeutet das bereits ein erstes Schlüsselspiel um Platz 1. Denn nur dieser bedeutet die direkte Qualifikation. Die vier besten Gruppenzweiten spielen in einem Playoff um einen Platz bei der WM.
"Am Dienstag erwartet uns ein völlig anderes Spiel. Wer das Spiel bei der EURO gesehen hat, weiß, wie es ablaufen könnte", so Thalhammer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen