Österreich geht als Titelverteidiger in den Cyprus Women's Cup

Das Österreichische Frauennationalteam spielt auf Zypern gegen Südkorea, Neuseeland und Schottland.
  • Das Österreichische Frauennationalteam spielt auf Zypern gegen Südkorea, Neuseeland und Schottland.
  • hochgeladen von Michael Strini

ÖSTERREICH. Vom 26. Feber bis 8. März findet wieder der Cyprus Women's Cup statt, bei dem Österreichs Frauennationalteam mit Teamchef Dominik Thalhammer im Vorjahr als Turniersieger hervorging (2:1-Finalerfolg gegen Polen). Somit ist Österreich heuer Titelverteidiger.
Die Thalhammer-Mädels bekommen es in ihrer Gruppe B mit Südkorea (1. März), Neuseeland (3. März) und Schottland (6. März) zu tun. Insgesamt nehmen 12 Nationen in drei Gruppen am Turnier teil. Am Mittwoch, 8. März, erfolgen die Platzierungsspiele.

23 Spielerinnen, darunter fünf Debütantinnen

Dominik Thalhammer nominierte 23 Spielerinnen für dieses Turnier, wobei er auf Kapitänin Viktoria Schnaderbeck nach ihrer Knie-OP und Laura Feiersinger (ebenfalls verletzt) verzichten muss. Dafür kehrt Lisa Makas nach ihrer langen Verletzungspause wieder in den Teamkader zurück.
Mit Isabella Kresche, Annelie Leitner, Laura Wienroither und Viktoria Pinther, sowie der für Feiersinger nachgerückten Sandrine Sobotka stehen zudem fünf junge Spielerinnen erstmals im Kader des Frauen-Nationalteams.
Für Teamchef Thalhammer ist das Turnier ein wichtiger Teil für die Vorbereitung auf die Europameisterschaft in den Niederlanden, wo Österreich auf Top-Favorit Frankreich, die Schweiz und Island trifft.

Der Kader

Tor: KRESCHE Isabella (SKN St. Pölten Frauen), KRISTLER Anna-Carina (SK Sturm Graz Damen), ZINSBERGER Manuela (FC Bayern München/D)
Verteidigung: GEORGIEVA Marina (1.FFC Turbine Potsdam/D), KIRCHBERGER Virginia (MSV Duisburg/D), MAIERHOFER Sophie (University of Kansas/USA), NASCHENWENG Katharina (SK Sturm Graz Damen), SCHIECHTL Katharina (SV Werder Bremen/D), WENNINGER Carina (FC Bayern München/D)
Mittelfeld: ASCHAUER Verena (SC Sand/D), DUNST Barbara (Bayer 04 Leverkusen/D), EDER Jasmin (SKN St. Pölten Frauen), PROHASKA Nadine (SKN St. Pölten Frauen), PUNTIGAM Sarah (SC Freiburg/D), SOBOTKA Sandrine (NÖSV Neulengbach), WIENROITHER Laura (NÖSV Neulengbach), ZADRAZIL Sarah (1. FFC Turbine Potsdam/D)
Angriff: BILLA Nicole (TSG 1899 Hoffenheim/D), BURGER Nina (SC Sand/D), ENZINGER Stefanie (SK Sturm Graz Damen), LEITNER Annelie (Indiana Hoosiers/USA), MAKAS Lisa (MSV Duisburg/D), PINTHER Viktoria (SKN St. Pölten Frauen)

Die Gruppen

Gruppe A: Belgien, Italien, Nordkorea, Schweiz
Gruppe B: Österreich, Südkorea, Neuseeland, Schottland
Gruppe C: Tschechien, Irland, Thailand, Wales

Turniersieg für U16-Team

Erfolgreich startete das U16-Mädchenteam Österreichs mit Teamchef Markus Hackl. Beim UEFA Development Turnier holte sich das junge Team (u.a. mit der Parndorferin Jelena Dordic) mit zwei Siegen und einer Niederlage den Turniersieg.
Zum Auftakt gewannen die Österreicherinnen gegen Schottland mit 2:1 (0:1) durch Tore von Marie Höbinger (45.,Elfmeter) und Claudia Wenger (52.). Auch im zweiten Spiel gab es gegen Tschechien einen 2:1 (1:0)-Erfolg. Beide Treffer erzielte Lisa Kolb (39.,52.). Im letzten Spiel verlor Österreich gegen Island unglücklich mit 0:1 (0:0). Dennoch reichte es punktegleich mit Schottland den Turniersieg zu erobern.

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.