Markt Allhau
"Fräulein Brösel" Stefanie Drobits in Berlin erfolgreich

In Berlin erfolgreich im Weingeschäft: Landwirtschaftskammer Präsident Nikolaus Berlakovich, Stefanie Drobits und Kammerdirektor Prof. Otto Prieler
  • In Berlin erfolgreich im Weingeschäft: Landwirtschaftskammer Präsident Nikolaus Berlakovich, Stefanie Drobits und Kammerdirektor Prof. Otto Prieler
  • Foto: LK Burgenland
  • hochgeladen von Michael Strini

"Fräulein Brösel", eine Innovation von Stefanie Drobits aus Markt Allhau erobert mit Qualitätsweinen Berlin.

MARKT ALLHAU/BERLIN. Im Zuge der „Grünen Woche“ besuchten Landwirtschaftskammer-Präsident Nikolaus Berlakovich und Kammerdirektor Otto Prieler Stefanie Drobits in Berlin. Unter dem Pseudonym Fräulein Brösel (Drobits heißt auf Kroatisch Brösel) führt die aus Markt Allhau stammende Südburgenländerin erfolgreich einen Wein- und Schnapshandel.
Die innovative Unternehmerin vertreibt seit über zehn Jahren erfolgreich ausgewählte Weine. In ihrem Weinsortiment befinden sich neben edlen burgenländischen Tropfen auch Weine aus Tschechien und der Slowakei. Seit sieben Jahren kreiert sie selbstgebrannte Schnäpse, wie „Mieze Schindler Erdbeere“ oder „Piemonteser Haselnuss“, die sie auch selbst vermarktet.

Innovativ und kreativ

„Innovation und Kreativität, das sind die Schlagwörter, die einem sofort in den Sinn kommen, wenn man das Geschäft von Frau Drobits in Berlin betritt. Es ist beeindruckend zu sehen, dass eine junge Burgenländerin so ein innovatives Unternehmen aufgebaut hat und dabei ihre Wurzeln nicht vergisst. Ich wünsche „Fräulein Brösel“ viel Erfolg für ihr weiteres Schaffen“, gratuliert Präsident Berlakovich Stefanie Drobits.

Der Getränkehandel “Fräulein Brösel“

Stefanie Drobits ist 32 Jahre alt und studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien. Danach sammelte sie berufliche Erfahrungen in New York. Nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums verschlug es sie nach Berlin, wo sie zuerst im künstlerischen Bereich tätig war.
Sie versorgte sich zuerst über den Postweg mit heimischen Weinen. Diese fanden schnell Anklang bei ihren Freunden und Bekannten. Somit war die innovative Idee eines Getränkehandels „Fräulein Brösels Weinerwachen“ geboren.
Zu Beginn importierte sie Wein aus ihrer Heimat und erweiterte bald ihr Sortiment mit Schnäpse, Geister und Brände. Das Projekt „Fräulein Brösel Schnapserwachen“ gründetet sie 2013 und vertreibt seither Schnäpse unter dieser Marke. Ihre Produkte sind in ausgewählten Geschäften, in der Gastronomie und im Online-Shop erhältlich.

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

Michael Strini auf Facebook
Michael Strini auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.