Wirtschaftskammer Mittel- und Südburgenland beim grenzübergreifenden 
netzwerken dabei

vorne-sitzend von links: Andreas Schlemmer (WK-Weiz), Katharina Bagdy (WK-Jennersdorf), Florian Ferl (WK-Hartberg-Fürstenfeld)
hinten-stehend von links: Thomas Heuberger (WK-Südoststeiermark), Ronald Rasser (WK- Oberwart), Freddy Fellinger (WK-Oberpullendorf)
  • vorne-sitzend von links: Andreas Schlemmer (WK-Weiz), Katharina Bagdy (WK-Jennersdorf), Florian Ferl (WK-Hartberg-Fürstenfeld)
    hinten-stehend von links: Thomas Heuberger (WK-Südoststeiermark), Ronald Rasser (WK- Oberwart), Freddy Fellinger (WK-Oberpullendorf)
  • Foto: WKB
  • hochgeladen von Karin Vorauer

MITTEL- UND SÜDBURGENLAND. Regionale Netzwerke gewinnen auch in der Wirtschaft mehr und mehr an Bedeutung. Gerade die Regionen Mittel- und Südburgenland sowie die Nachbarbezirke in der Steiermark, haben viele Gemeinsamkeiten und Anknüpfungspunkte. Beim Treffen der Regionalstellenleiter wurden aktuelle Themen angesprochen und diskutiert.

Treffen in Feldbach

Nach der Besichtigung der Wirtschaftskammer Regionalstelle Südoststeiermark in Feldbach präsentierte jeder Bezirk die wichtigsten Projekte und Zielsetzungen. Neben der Organisation und der Aufgabenbereiche der Wirtschaftskammer-Regionalstellen standen Fragen zur wirtschaftlichen Situation in den einzelnen Regionen und die Arbeitsschwerpunkte 2018 im Mittelpunkt.

Ziele

Konkrete Anknüpfungspunkte zur überregionalen Zusammenarbeit ergeben sich insbesondere aus dem Projekt „Regionet Competitive“. Ziel ist die Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit von Klein- und Mittelbetrieben (KMU), der Ausbau regionaler Unternehmensinitiativen und die Schaffung von Kooperationen von KMU innerhalb der teilnehmenden Regionen in Niederösterreich, der Steiermark, dem Burgenland und Ungarn. Die Projektlaufzeit geht bis Mitte 2019.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen