09.12.2017, 09:00 Uhr

Der Nikolaus besuchte die Kinder im Bezirk

Auch in Bad Tatzmannsdorf verteilte der Nikolaus Geschenke (Foto: privat)

Auch heuer war der Hl. Mann mit Rauschebart in vielen Gemeinden unterwegs, um Kinder zu beschenken.

BEZIRK OBERWART (ms). Der 6. Dezember ist dem Hl. Nikolaus gewidmet. Traditionsgemäß ist da der Mann im Bischofsgewand und Rauschebart alleine - oder mit dem Krampus - unterwegs, um Kinder zu beschenken.
Auch heuer war der Nikolaus in vielen Gemeinden unterwegs. Einige Fotos gibt es hier.

Von Kemeten bis Oberschützen

So verteilte er Geschenke an die Kinder in Bad Tatzmannsdorf und besuchte auch das Rathaus. In Oberschützen überraschte er mit einer Krampusgruppe die Schüler der NMS Oberschützen. In Kemeten luden die Naturfreunde sogar zu einer eigenen Nikolausfeier beim Gemeindeamt und das schon zum 27. Mal. Eine ebensolche gab es auch in Drumling.
Im Oberwarter Stadtpark verteilten gleich mehrere Nikoläuse kleine Geschenke am 6. Dezember und auch beim Interspar Unterwart wurde der Bischof aus Myrrha gesichtet.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.